Entscheidungen stehen an

FCB-Baskets: Vertrag mit Trainer Radonjic verlängert - Stix hört auf

+
Bleibt in München: Trainer Dejan Radonjic.

Trainer Dejan Radonjic bleibt beim FC Bayern Basketball. Der Vertrag des 49-Jährigen wurde verlängert.

München - Die Basketballer des FC Bayern haben den auslaufenden Vertrag mit ihrem Trainer Dejan Radonjic kurz vor dem Start der Playoffs verlängert. Wie die Münchner am Dienstag mitteilten, wird der 49-Jährige den deutschen Meister damit auch in der kommenden Saison trainieren. 

Radonjic war Anfang April vergangenen Jahres als Nachfolger des beurlaubten Sasa Djordjevic verpflichtet worden und hatte auf Anhieb die Meisterschaft gewonnen. Die Münchner starten am Samstag gegen die Löwen Braunschweig in die Playoffs. „Ich fühle mich sehr wohl in München und in diesem großen Verein, den wir gemeinsam weiter voranbringen wollen“, sagte Radonjic, der zuvor Roter Stern Belgrad betreut hatte.

Finanz-Geschäftsführer Stix verlässt Bayern-Basketballer

Derweil verlässt der Finanz-Geschäftsführer Stix den FC Bayern. Das gab der deutsche Meister am Montag bekannt. 

Demnach bat der 44-Jährige das Präsidium des Stammvereins, ihn zum 30. Juni von seinen Aufgaben zu entbinden.

Stix kam 2011 als Nachwuchs-Manager zu den Bayern und war zuletzt in der Geschäftsführung neben dem sportlich Verantwortlichen Marko Pesic für die Finanzen zuständig. Stix habe die Bayern-Entwicklung „in den vergangenen Jahren mit hohem Engagement entscheidend mitgestaltet“, sagte Präsident Uli Hoeneß. 

Nun sucht Stix nach eigenen Angaben eine neue Herausforderung und will mehr Zeit mit der Familie verbringen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Ex-FCB-Coach: „Das Ansehen des FC Bayern in Europa ist exzellent“
Ex-FCB-Coach: „Das Ansehen des FC Bayern in Europa ist exzellent“

Kommentare