FCB-Baskets verlieren letztes Hauptrundenspiel

Niederlage in Bonn! Bayern treffen in der ersten Playoffs-Runde auf Braunschweig

+
Dejan Radonjic

Die Generalprobe für die Playoffs ist missglückt. Am Sonntagabend verloren die FCB-Basketballer ihr letztes Hauptrundenspiel in Bonn.

Bonn - Die Generalprobe für die Playoffs ist missglückt. Am Sonntagabend verloren die FCB-Basketballer ihr letztes Hauptrundenspiel in Bonn mit 98:102 (51:53). Es war die erste Niederlage seit elf Spielen. Obwohl FCB-Topscorer Devin Booker (18) und seine Kollegen über weite Strecken der Partie mit den Gastgebern mitgehalten hatten, gelang es nicht, die physisch spielenden Bonner am Ende unter Kontrolle zu behalten. „Unsere Verteidigung war schlecht“, erklärte FCB-Coach Dejan Radonjic.

Anlass zur Sorge gibt es trotzdem nicht. Die Münchner gehen nach den letzten Wochen, in denen noch einmal intensiv trainiert wurde, optimistisch in die erste Playoffs-Runde. Seit gestern steht fest: Das Team von Dejan Radonjic trifft in der Viertelfinalserie, die im Best-of-five-Modus ausgetragen wird, auf Braunschweig. FCB-Geschäftsführer Marko Pesic sagte bei Magenta Sport: „Wenn uns das vergangene Jahr etwas gelehrt hat, dann ist es, dass wir jeden Gegner sehr ernst nehmen müssen.“ Damals hatten sich die Münchner in Runde eins mit Underdog Frankfurt sehr schwergetan.

Trainer Radonjic hofft darauf, dass zum Playoffs-Start alle seine Spieler fit sein werden. Daher gönnte er am Sonntag Kapitän Danilo Barthel eine Pause und schonte den einen oder anderen Spieler etwas. Leichte Blessuren trugen Vladimir Lucic (Fuß) und Derrick Williams (Finger) davon. Radonjic gab Entwarnung: „Die beiden werden wir uns morgen noch einmal anschauen, aber es sieht so aus, als seien sie in Ordnung.“

lm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sensations-Aus! FC Bayern scheitert in der ersten Pokalrunde
Sensations-Aus! FC Bayern scheitert in der ersten Pokalrunde
Hollywood-Star Charlie Sheen wirbt für eine Partie gegen den FC Bayern - Aber warum?
Hollywood-Star Charlie Sheen wirbt für eine Partie gegen den FC Bayern - Aber warum?

Kommentare