FCB-Basketballer bleiben in der Liga siegreich

BBL: Bayern weiter ungeschlagen –Erfolg gegen Bremerhaven

+
Danilo Barthel & Co. gewannen gegen Bremerhaven

Die BBL-Weste der FCB-Basketballer bleibt weiß. Am Sonntag gewannen die Bayern ihr Spiel gegen die Eisbären Bremerhaven.

Bremen - Die BBL-Weste der FCB-Basketballer bleibt weiß. Am Sonntag gewannen die Münchner ihre Auswärtspartie gegen die Eisbären Bremerhaven mit 89:72 (38:41). Und das, obwohl es das Team von Dejan Radonjic zwischenzeitlich schwer hatte, in der mit 7000 Zuschauern gefüllten ÖVB Arena in Bremen. Nicht zuletzt, weil den Roten mit Leon Radosevic und Derrick Williams gleich zwei Spieler erkältungsbedingt fehlten.

Vor allem zu Beginn der Partie, als sich die Gastgeber aus der Distanz sehr treffsicher präsentierten, hatten die Münchner ein paar Probleme. Radonjic: „Sie haben in der ersten Hälfte acht von elf Dreiern getroffen, das ist schon außergewöhnlich.“ Dank einer starken zweiten Halbzeit und insbesondere den Leistungen von Topscorer Danilo Barthel (22 Punkte), Nihad Djedovic (18) und Stefan Jovic (15) reichte es am Ende doch zum deutlichen Erfolg. Djedovic sagte: „Wir haben solide gespielt und nur die Würfe in der ersten Hälfte nicht getroffen, unsere Defense war okay. In der zweiten Hälfte lief es auch offensiv besser. Ich denke, das war eine gute Leistung von uns.“

Und vor allem der fünfte in Folge. Bisher konnte kein BBL-Team die Münchner schlagen, die Roten stehen auf dem ersten Tabellenplatz. Die Euroleague stellt da natürlich die größere Herausforderung dar. Am Donnerstag müssen die Bayern-Baskets auswärts gegen Fenerbahce Istanbul ran.

Lena Meyer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare