FCB-Baskets in der Liga weiter ungeschlagen

Sieg Nummer 15! Bayern gewinnen gegen Frankfurt

+
Dejan Radonjic und Vladimir Lucic

Der FC Bayern Basketball hat nach leichten Startschwierigkeiten auch das 15. Ligaspiel für sich entschieden.

München - Der FC Bayern Basketball hat nach leichten Startschwierigkeiten auch das 15. Saisonspiel in der Basketball Bundesliga (BBL) für sich entschieden. Der Spitzenreiter setzte sich in seinem dritten Einsatz in fünf Tagen mit 80:71 (39:31) gegen die Frankfurt Skyliners durch.

Die Bayern, die in der EuroLeague am Mittwoch bei Panathinaikos Athen verloren (67:77) und am Freitag Olimpia Mailand geschlagen hatten (93:87), bauten ihren Vorsprung mit jetzt 30:0 Punkten aus, da der erste Verfolger EWE Baskets Oldenburg (24:6) zu Hause Alba Berlin 84:93 (43:49) unterlag.

Die Berliner (22:6) sind wieder Dritter vor dem Überraschungsteam Rasta Vechta (22:10). Der Aufsteiger gewann am Samstag 85:67 (48:24) beim früheren Serienmeister Brose Bamberg, der daraufhin Trainer Ainars Bagatskis entließ.

Auch interessant

Meistgelesen

Dramatisches Finalspiel - FC Bayern ist deutscher Basketball-Meister - Hoeneß zu Tränen gerührt
Dramatisches Finalspiel - FC Bayern ist deutscher Basketball-Meister - Hoeneß zu Tränen gerührt
Bayern-Basketballer nach Sieg in Berlin vor Titelverteidigung
Bayern-Basketballer nach Sieg in Berlin vor Titelverteidigung

Kommentare