Sieg beim MBC

BBL: Bayern erfüllen Pflichtaufgabe

+
Bestritt sein 100. BBL-Spiel: Jan Jalga

Leipzig - Die FCB-Basketballer erledigten am Sonntag ihre Pflicht. Das Team von Svetislav Pesic gewann beim Mitteldeutschen BC souverän.

Pflicht erfüllt, Trainer Svetislav Pesic ist zufrieden! Die Bayern-Basketballer präsentierten sich am Sonntag, vier Tage nach der bitteren Niederlage im ersten Eurocup-Achtelfinale gegen Valencia, wieder souverän. Münchens Topscorer John Bryant (18 Punkte, 12 Rebounds) & Co. erspielten einen fulminanten 95:59 (46:30)-Sieg in Leipzig. Das Spiel war aufgrund der großen Nachfrage der MBC-Fans von Weißenfels dorthin verlegt worden.

Während das erste Viertel vor 5 194 Zuschauer Zuschauern noch relativ ausgeglichen verlief (23:18 für die Roten), verloren die Hausherren in der Folge schnell die Kontrolle. Die Gäste aus München dominierten die Partie und leisteten sich gegen den Underdog wenig Fehler. Sowohl unter dem Korb als auch aus der Distanz zeigten sich die Roten Riesen treffsicher – und hatten sich somit bereits zur Pause einen komfortablen Vorsprung erspielt (46:30). Keine Chance mehr für Silvano Poropat und sein Team. Zwar mühten sich die Gastgeber redlich, es fehlte aber an Ideen und Qualität. Die Bayern gewannen somit ihr achtes BBL-Spiel in Folge! Und es gab noch etwas zu feiern. FCB-Forward Jan Jagla bestritt am Sonntag seine 100. BBL-Partie!

Lena Meyer

auch interessant

Meistgelesen

Bayern legen gegen Moskau nach
Bayern legen gegen Moskau nach
Moskau zu Gast in München
Moskau zu Gast in München
FCB entdeckt die Siegerformel
FCB entdeckt die Siegerformel
Mateschitz: 100-Millionen-Euro-Halle soll schon 2019 eröffnet werden
Mateschitz: 100-Millionen-Euro-Halle soll schon 2019 eröffnet werden

Kommentare