FCB-Baskets weiter auf Playoff-Kurs

FCB-Baskets bei Vitoria-Gasteiz: "Wir dürfen uns nicht beeindrucken lassen"

+
Petteri Koponen

Die Bayern sind auch in der Euroleague weiterhin auf Playoff-Kurs. Damit das so bleibt, soll auch am Freitag in Spanien bei Vitoria-Gasteiz ein Erfolg her.

Vitoria-Gasteiz - Die Bayern sind auch in der Euroleague weiterhin auf Playoff-Kurs. Momentan stehen die Münchner in der europäischen Königklasse mit elf Siegen und zehn Niederlagen auf dem siebten Tabellenplatz. In der vergangenen Woche hatte das Team von Dejan Radonjic bekanntlich daheim gegen Spitzenreiter Fenerbahce Istanbul für ein Ausrufezeichen gesorgt (90:86). Um das Ticket für die K.o.-Runde zu lösen, müssen aber weitere Auswärtssiege her. Und genau das soll Freitag Abend in Spanien funktionieren. Die Roten treffen um 20.30 Uhr auf Baskonia Vítoria-Gasteiz (live bei Magenta Sport).

„Vitoria ist der Auftakt zu einer Reihe von drei schweren Auswärtsspielen in der EuroLeague“, sagt Bayern-Guard Petteri Koponen. Denn nach dem Duell bei den Spaniern geht es in der Euroleague auch noch nach Madrid und Podgorica. Dabei können die Münchner wieder auch die Unterstützung von FCB-Guard Maodo Lo zählen – er hat seinen Infekt überwunden. Weiterhin fehlen werden Devin Booker und Milan Macvan.

Die Bayern sind dennoch bereit, bei Vitoria-Gasteiz nachzulegen. „Dort ist es immer schwer zu gewinnen, da die Fans absolut basketballverrückt sind und eine ganz besondere Stimmung in der Halle herrscht. Davon dürfen wir uns nicht beeindrucken lassen“, meint Koponen.

Derzeit steht das Team von Velimir Perasovic direkt hinter den Münchnern auf dem achten Tabellenplatz. „Vitoria hat gerade einen guten Rhythmus“, meint auch FCB-Profi Nemanja Dangubic. „Wir werden versuchen müssen, wieder mit viel Energie zu spielen.“

Das ist auch die Zielvorgabe für die BBL. Am Sonntag steht das nächste Heimspiel gegen Göttingen an (15.00 Uhr). 

Lena Meyer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Weiter ungeschlagen! Die FCB-Baskets gewinnen gegen Göttingen
Weiter ungeschlagen! Die FCB-Baskets gewinnen gegen Göttingen
Rickey Paulding: "Wir wollen das erste Team sein, das die Bayern schlägt"
Rickey Paulding: "Wir wollen das erste Team sein, das die Bayern schlägt"
Erste Liga-Niederlage für Bayerns Basketballer: 82:83 in Oldenburg
Erste Liga-Niederlage für Bayerns Basketballer: 82:83 in Oldenburg
Mega-Projekt im Olympiapark: Neue Sportarena für FC Bayern und EHC München
Mega-Projekt im Olympiapark: Neue Sportarena für FC Bayern und EHC München

Kommentare