Vertrag bis 2017

Pesic verlängert bei Bayern

+
Marko Pesic ist seit der Saison 2011/12 Sportdirektor der Bayern, im Januar 2013 übernahm er in Doppelfunktion auch die Geschäftsführung.

München - Basketball-Bundesligist Bayern München hat seinen Geschäftsführer Marko Pesic langfristig an sich gebunden.

 Wie der BBL-Tabellenführer am Montag mitteilte, unterschrieb der 37-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Der frühere Nationalspieler ist seit der Saison 2011/12 Sportdirektor der Bayern, im Januar 2013 übernahm er in Doppelfunktion auch die Geschäftsführung. Pesics bisheriger Kontrakt wäre in diesem Sommer ausgelaufen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir langfristig mit Marko Pesic zusammenarbeiten können“, sagte Bayern-Vizepräsident Rudolf Schels: „Dass wir mit ihm gleich um drei weitere Jahre verlängern, belegt die Wertschätzung seiner Arbeit, aber auch die Nachhaltigkeit unseres Basketball-Projekts.“

Pesic, der als Spieler bei Alba Berlin sechs deutsche Meisterschaften und fünf Pokalsiege gefeiert hatte, bedankte sich beim „Präsidium mit Uli Hoeneß und Rudolf Schels für dieses große Vertrauen. Ich glaube, dass wir hier in den vergangenen Jahren sehr viel bewegt haben und bin davon überzeugt, dass wir diesen Weg auch in der Zukunft fortsetzen können.“

sid

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Basketballer des FC Bayern beenden Negativserie in der Euroleague
Basketballer des FC Bayern beenden Negativserie in der Euroleague

Kommentare