1. tz
  2. Sport
  3. FCB Basketball

Holt Bayern einen Real-Star?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
D’or Fischer (29) könnte zum FC Bayern wechseln © Getty

München - Uli Hoeneß hatte es bereits angekündigt: Die Bayern-Baskets wollen bis zum 21. Juli noch zwei „Raketen“ verpflichten. Einer davon könnte von Real Madrid stammen.

D’or Fischer (29) steht bei den Baskets auf dem Zettel. Die tz erfuhr aus internen Quellen, dass die Bayern sich schon bei den Königlichen nach dem 2,11-Meter-Hünen erkundigt haben.

Für den Wechsel spricht einiges, nicht nur die bevorstehende Wildcard für den Eurocup, den nach der Euroleague zweithöchsten europäischen Wettbewerb im Basketball. ­Darius Hall und Robert Maras spielen nicht mehr, Bayern braucht unbedingt noch Spieler für die Center-Position. Da trifft es sich gut, dass Real Madrid eben genau auf dieser Position zu viele Spieler zur Verfügung hat: insgesamt sechs! Da Fischer der einzige Nicht-Europäer unter ihnen ist, will sich der spanische Rekordmeister so schnell wie möglich von ihm trennen, um Platz für neue Spieler auf anderen Positionen zu machen. Außerdem kennt Fischer die BBL bereits aus alten Oldenburger Zeiten. In der Saison 2006/2007 wurde er bei den EWE Baskets bester Shotblocker der Liga.

Erstklassig: Die Cheerleader der Bayern-Basketballer

Das einzige Problem: Fischers Gehalt. Der Amerikaner verdient bei Real 900 000 Euro pro Jahr, was weit über der Schmerzgrenze der Bayern liegt. Die Königlichen wären aber bereit, zu verhandeln, um sich das letzte Jahresgehalt Fischers so weit es geht einzusparen.

lop

Auch interessant

Kommentare