1. tz
  2. Sport
  3. FCB Basketball

Mission Aufstieg: Es wird heiß!

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Abgehoben: Bayerns Beckham Wyrick © sampics

München - Jetzt geht’s um die Wurst! Mit drei Siegen aus den kommenden drei Partien könnten die Bayern-Baskets den Aufstieg in die BBL so gut wie perfekt machen. Das Problem dabei:

Genau gegen diese Gegner setzte es in der Hinserie den ein oder anderen Dämpfer…

Zunächst steht am Samstag (19.30 Uhr) der Tabellendreizehnte aus Rhöndorf auf dem Programm. Im ersten Spiel verspeisten die Bayern sie mit 83:67. Dürfte also kein Problem werden für die hungrigen Riesen. Aber dann wird’s heiß: Die Bayern spielen auswärts gegen den unmittelbaren Verfolger aus Chemnitz. Im Hinspiel zitterten sich die Bauermänner zu einem knappen 63:60-Sieg. Erst in letzter Sekunde drehten sie das Ergebnis zu ihren Gunsten. Maßgeblich am Sieg beteiligt war Ex-Ministerpräsident Edmund Stoiber, der das Team mit furiosen Gesten vom Spielfeldrand aus wie ein Leader antrieb.

Der FC Bayern im Basketball-Fieber!

Beim nächsten Spiel setzte es dann die einzige Niederlage der Saison. 55:63 hieß es nach den 40 Minuten in Würzburg. Die roten Riesen waren auf einmal nur noch Zweiter.

Doch sie kämpften sich zurück an die Spitze und gaben keinen einzigen Punkt mehr her. Jetzt heißt es: Revanche! Und zwar auf der ganz großen Bühne: Vor knapp 12 000 Zuschauern in der Olympiahalle. Sollten die Bayern diese drei Partien allesamt gewinnen, würde der Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegs-Platz auf ganze fünf Punkte anwachsen. Was bei den restlichen neun Partien so viel heißen würde, wie: Der Aufstiegs-Kas ist so gut wie bissen…

J. Carlos Menzel Lopez

Auch interessant

Kommentare