Auf dem Power Forward liegen Hoffnungen

Kleber: Endlich zurück!

+
Da ist er wieder: Kleber konnte Sonntag aufs Parkett zurückkehren

München - Er hat lange auf diesen Tag gewartet. Über ein halbes Jahr musste Maximilian Kleber an seinem Comeback und für seine Premiere im Dress der Bayern-Basketballer arbeiten. Sonntag kehrte er zurück.

Er hat lange auf diesen Tag gewartet. Über ein halbes Jahr musste Maximilian Kleber an seinem Comeback und für seine Premiere im Dress der Bayern-Basketballer arbeiten. Am Sonntag war es endlich so weit. Der Power Forward hat nach seiner langwierigen Fußverletzung gegen Bremerhaven (96:86) seine ersten Minuten zurück auf dem Parkett absolviert. „Es hat sich sehr gut angefühlt wieder spielen zu können“, gab Kleber, der in knapp fünf Minuten für fünf Punkte sorgte, erleichtert zu. Wie es für ihn weitergeht? „Ich bin nun bei den Spielen im Kader. Wie viel Einsatzzeit ich bekomme, wird von Partie zu Partie entschieden – da hat der Coach das letzte Wort.“

Es ist allerdings kein Geheimnis, dass die Bayern große Hoffnungen auf den 23-Jährigen setzen. Der 2,07-Meter-Riese soll für Konstanz auf den großen Positionen sorgen.

Dennoch wollen die Verantwortlichen nicht zu schnell zu viel verlangen. „Man darf nicht vergessen, dass Maxi sehr lange nicht gespielt hat“, betonte Trainer Svetislav Pesic. Am Mittwoch im Eurocup-Spiel in Bilbao (20.00 Uhr) wird Kleber weitere Spielpraxis sammeln können und müssen. Die Münchner wollen abwarten, wie schnell er sich ins Team einfindet, bevor über eine weitere, mögliche Nachverpflichtung entschieden wird. FCB-Geschäftsführer Marko Pesic sagte unlängst zur tz: „Wir behalten den Markt weiter im Auge. Ich denke aber, dass es keine kurzfristigen Entscheidungen geben wird.“ 

Lena Meyer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayern-Baskets vor Härtetest gegen Ludwigsburg
Bayern-Baskets vor Härtetest gegen Ludwigsburg
Wer kann diese Bayern stoppen?
Wer kann diese Bayern stoppen?
Sieg in Litauen: Bayern wahren international Weiße Weste
Sieg in Litauen: Bayern wahren international Weiße Weste
"Dieses Niveau muss gehalten werden"
"Dieses Niveau muss gehalten werden"

Kommentare