Bayern wollen in der BBL nachlegen

FCB-Baskets: Jetzt nur nicht abheben!

+
Auf zum nächsten Sieg: Alex Renfroe (r.) und sein Team müssen gegen Bayreuth ran

München - Nach dem Erfolg in der Euroleague wollen die Bayern nun auch in der BBL nachlegen. Am Sonntag treffen die Roten Riesen auf Bayreuth.

Was macht man, wenn der Sieg in einem Euroleague-Spiel gegen eine millionenschwere Top-Mannschaft ziemlich ­unwahrscheinlich ist? Ganz genau: Man geht aufs Parkett und beweist das Gegenteil! So, wie die Bayern am Donnerstagabend beim 69:60 gegen Khimki Moskau. Die Mannschaft, die in der vergangenen Woche den aktuellen Titelträger Real Madrid geschlagen hatte (84:70).

Der Plan der Roten ging auf! Sie zeigten sich von Beginn an selbstbewusst, es gelang Probleme – wie beispielsweise die Reboundarbeit – deutlich zu verbessern. FCB-Aufbauspieler Alex Renfroe: „Im Vergleich zum Spiel in Istanbul haben wir am Ende beim Rebound besser auf den Ball aufgepasst, das war entscheidend.“ In Zahlen: Beim Spiel gegen Moskau sammelten die Roten insgesamt 44 Rebounds, die russischen Gäste 38. In Istanbul hatten die Pesic-Schützlinge das ­Duell unter den Körben deutlich mit 29 zu 44 Rebounds verloren…

Klar, dass FCB-Coach Pesic nach der Partie in allererster Linie Lob für sein Team übrig hatte. „Wir haben das Spiel über unsere Verteidigung kontrolliert“, so der Erfolgstrainer. „Die Zuschauer haben uns sehr geholfen und bewirkt, dass wir in der Defense den vollen Einsatz gebracht haben.“ Und noch etwas schien den Münchner mehr Selbstvertrauen zu verleihen: Kapitän Bryce Taylor feierte sein Comeback. Der 29-Jährige hatte zuvor aufgrund von muskulären Problemen pausieren müssen. Umso glücklicher war er über seine Rückkehr. „Toll, wieder mit der Mannschaft auf dem Parkett stehen zu können“, so der US-Profi, der die eigenen Fans lobte: „Die Atmosphäre im Audi Dome war toll. Jetzt heißt es: So weitermachen!“

Aber auch wenn die nächste Aufgabe etwas leichter sein dürfte – am Sonntag geht’s in der BBL daheim gegen Bayreuth (17 Uhr) – wollen sich die Münchner nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. Renfroe gab das Ziel vor: „Jetzt geht es weiter, wir müssen auf dem Boden bleiben.“

Lena Meyer

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drittes Top 16-Spiel? Dritter Sieg!
Drittes Top 16-Spiel? Dritter Sieg!
"Arbeit zahlt sich aus"
"Arbeit zahlt sich aus"
FCB-Baskets klar fürs Viertelfinale?
FCB-Baskets klar fürs Viertelfinale?
Mateschitz: 100-Millionen-Euro-Halle soll schon 2019 eröffnet werden
Mateschitz: 100-Millionen-Euro-Halle soll schon 2019 eröffnet werden
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

4,90 €
Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Kommentare