Bayern gewinnen gegen Dijon

FCB-Baskets: Sieg im ersten Eurocup-Spiel!

+
Topscorer Bo McCalebb

München - Na also, es geht doch! Nach der bitteren BBL-Pleite gegen Bamberg gewannen die Bayern-Basketballer gestern ihr erstes Eurocup-Spiel gegen das französische Team JDA Dijon.

Na also, es geht doch! Nach der bitteren BBL-Pleite gegen Bamberg gewannen die Bayern-Basketballer gestern ihr erstes Eurocup-Spiel gegen das französische Team JDA Dijon mit 93:84 (54:45). Topscorer vor 5011 Zuschauern im Audi Dome, darunter FCB-Vize Rudolf Schels, die Fußball-Stars Bastian Schweinsteiger, Holger Badstuber und Basketball-Bundestrainer Chris Fleming, war Bo McCalebb mit 16 Punkten.

Während sich die Bayern zu Beginn der Partie scheinbar noch mit ihren Gedanken in der Kabine befanden, legten die Gäste aus Frankreich sofort los. Besonders Center-Koloss Ferdinand Prenom (2,03 Meter und 140 Kilogramm) ließ die Münchner auflaufen. Die Folge: Ein 5:12-Rückstand für die Hausherren. Dann schien die Kritik der vergangenen Wochen von Cheftrainer Svetislav Pesic endlich Früchte zu tragen... Zwar machten es die Franzosen den Bayern nicht mehr so schwer wie Bamberg am Sonntag, die Leistung der Roten Ende des ersten Viertel konnte sich dennoch sehen lassen – die Bayern holten auf, konnten sich sogar eine Mini-Führung erarbeiten (23:20 aus Sicht der Münchner).

Und so ging es weiter. Die Hausherren machten mehr und mehr an Boden gut - besonders Anton Gavel und Jan Jagla sorgten jetzt für gute Aktionen.

Ende des zweiten Viertels gab es dann wieder einen Hänger der Bayern. Während die Gäste sich konsequent näher an die Hausherren heranarbeiteten, fanden die Münchner immer weniger Wege sich durch die französische Defensive zu spielen (46:43). Kurz vor Ende der ersten Halbzeit dann die Erlösung durch Youngster Paul Zipser, der den Vorsprung seines Teams etwas aufpolstern konnte. Mit einem Stand von 54:45 ging es für Trainer Pesic und seine Schützlinge in die Kabine.

FCB-Geschäftsführer Marko Pesic brachte es in der Halbzeitpause auf den Punkt: Die Offensive sei bisher zufriedenstellend, die Verteidigung müsse definitiv verbessert werden, so der Ex-Profi bei telekombasketball.de.

Zwar wurde das Ganze auch Anfang der zweiten Halbzeit nicht sonderlich besser, trotzdem konnte die Roten Riesen ihren Vorsprung einigermaßen halten (75:65 Ende des dritten Viertels). Im letzten Viertel machten McCalebb, Vladimir Stimac und Kapitän Bryce Taylor die Sache klar... Mit dem 93:84-Erfolg hatten die Münchner also zumindest im Eurocup etwas zu feiern...

Lena Meyer

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FCB-Baskets klar fürs Viertelfinale?
FCB-Baskets klar fürs Viertelfinale?
FCB entdeckt die Siegerformel
FCB entdeckt die Siegerformel
Drittes Top 16-Spiel? Dritter Sieg!
Drittes Top 16-Spiel? Dritter Sieg!
Mateschitz: 100-Millionen-Euro-Halle soll schon 2019 eröffnet werden
Mateschitz: 100-Millionen-Euro-Halle soll schon 2019 eröffnet werden
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

14,35 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Kommentare