Der FCB-Coach kündigt Abschied an

Pesic: Rücktritt aus Schiri-Ärger?

+
Svetislav Pesic

München - Rücktritt, oder nicht? Der Auftritt von Trainer Svetislav Pesic nach dem Spiel seiner Bayern-Baskets gegen Frankfurt am Sonntag warf Fragen auf.

Rücktritt, oder nicht? Der Auftritt von Trainer Svetislav Pesic nach dem Spiel seiner Bayern-Baskets gegen Frankfurt am Sonntag warf Fragen auf. Der 66-Jährige kündigte im anschließenden TV-Interview bei telekombasketball.de sowie in der Pressekonferenz wenig später an, dass er nicht mehr in der Bundesliga als Trainer tätig sein wolle. Der 78:76 (40:43)-Arbeitssieg der Roten über Frankfurt wurde so schnell zur Nebensache…

Pesic erklärte: „Ich habe schon länger diesen Gedanken. Ich will die Mannschaft und den Verein weiter mit meiner Erfahrung unterstützen. Aber ich habe die Entscheidung getroffen, dass ich nicht mehr als Trainer in der Bundesliga arbeiten will. Ich habe keine Lust mehr.“ Zu 99 Prozent werde er zum Ende der Saison aufhören, so Pesic. Eine Aussage, die nicht nur Basketball-Deutschland überraschen dürfte. Nach tz-Informationen wurden auch die Spieler nicht im Vorfeld informiert. FCB-Geschäftsführer Marko Pesic zeigte sich ebenfalls überrascht. „Wir haben darüber noch nicht gesprochen“, so der Ex-Profi. Er werde versuchen, den Trainer umzustimmen.

Ob das möglich ist, bleibt ungewiss. Der Grund für Pesics Entscheidung ist für ihn schwerwiegend. Der Trainer hat keine Lust mehr, auf die Art und Weise wie die Schiedsrichter in Deutschland agieren. Er fühle sich ungerecht behandelt, so Pesic. In der Vergangenheit hatte der Serbe immer wieder technische Fouls fürs Übertreten der Seitenlinie kassiert. So auch gestern. Fünf Minuten vor Ende der Partie musste Pesic nach dem zweiten Foul aus diesem Grund die Halle verlassen. „Sowohl in der Euroleague, als auch im Eurocup habe ich in dieser Saison kein einziges technisches Foul kassiert“, fügte Pesic vielsagend hinzu. Dagegen habe es in der laufenden Liga-Spielzeit sogar Fouls gegen seine Assistenztrainer gegeben. Pesic: „Das hatte ich in meiner gesamten Trainerlaufbahn nicht. Ich bin 66 Jahre alt. Ich habe viel erlebt und erreicht. Diesen Ärger in der Bundesliga brauche ich nicht mehr.“

Klingt ziemlich eindeutig. Ein Hintertürchen ließ sich Pesic dennoch offen. „Man soll niemals nie sagen“, so der 66-Jährige. Das Ende seiner Trainerkarriere bedeute diese Entscheidung jedenfalls nicht.

lm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
Das war knapp! Bayern zittern sich zum nächsten Erfolg
Das war knapp! Bayern zittern sich zum nächsten Erfolg
Das sind Bayerns größte Stärken
Das sind Bayerns größte Stärken
FCB-Baskets: Jetzt nur nicht stolpern!
FCB-Baskets: Jetzt nur nicht stolpern!

Kommentare