FCB gewinnt souverän in Moskau

"Das war die richtige Antwort"

+
Na also: Bryant meldete sich eindrucksvoll zurück

Moskau - Noch Fragen? Die Basketballer des FC Bayern ließen am Donnerstag jedenfalls keine mehr aufkommen. Nach dem wackligen BBL-Erfolg am Sonntag in Bremerhaven gewannen die Münchner dieses Mal eindrucksvoll.

Noch Fragen? Die Basketballer des FC Bayern ließen am Donnerstag jedenfalls keine mehr aufkommen. Nach dem wackligen BBL-Erfolg am Sonntag in Bremerhaven gewannen die Münchner dieses Mal eindrucksvoll – und zwar gegen niemand geringeren als das Euroleague-Top-Team Khimki Moskau. Die Mannschaft von Cheftrainer Svetislav Pesic siegte im Rückspiel in der russischen Millionenmetropole mit 81:70 (42:30). Dabei war der Erfolg zu keiner Zeit gefährdet. Coach Pesic meinte zufrieden: „Ich gratuliere meiner Mannschaft, dieser Sieg war heute sehr wichtig für uns. Wir hatten diesmal Intensität und Energie von der ersten bis zur letzten Minute.“

Ein Münchner überzeugte ganz besonders. Und das nach Wochen der Kritik! John Bryant avancierte zum FCB-Topscorer mit 17 Punkten und sechs Rebounds!

Aber auch seine Teamkollegen präsentierten sich stark. Und das aus gutem Grund: Die Bayern wollten in Moskau alles hinter sich lassen: Die schwachen Auftritte in den vergangenen Partien, die Kritik von Außen und die eigenen personellen Sorgen. Genau das war von Beginn an zu sehen. Dieses Mal verschliefen die Münchner den Start in die Partie nicht. Ganz im Gegenteil! Das Team von Svetislav Pesic arbeitete so gut in der Defensive, dass den Russen im ersten Viertel kein einziger Zwei-Punkte-Wurf gelang. Mit einem Stand von 23:14 ging es für die Roten ins zweite Viertel!

Und auch da machten die Münchner selbstbewusst und konzentriert weiter. Besonders Bryant zeigte gute Offensivaktionen. Die Bayern konnten ihren Vorsprung beibehalten und sogar weiter ausbauen. Zur Pause stand es bereits 42:30 für die Pesic-Truppe!

Ebenfalls bemerkenswert: Die Münchner absolvierten insgesamt eine sehr gute Reboundarbeit. Pesic: „34 Defense-Rebounds sind Saisonrekord und das Ergebnis einer sehr guten Organisation in der Verteidigung.“ Die Roten konnten ihren Vorsprung weiter beibehalten, hatten ihre Gastgeber bis zum Schluss unter Kontrolle. „Wir haben heute die richtige Antwort gegeben“, meinte FCB-Aufbauspieler Alex Renfroe. Und Pesic bekräftigte: „Die Mannschaft ist heute zurückgekommen!“

 lm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
Das war knapp! Bayern zittern sich zum nächsten Erfolg
Das war knapp! Bayern zittern sich zum nächsten Erfolg
Das sind Bayerns größte Stärken
Das sind Bayerns größte Stärken
FCB-Baskets: Jetzt nur nicht stolpern!
FCB-Baskets: Jetzt nur nicht stolpern!

Kommentare