Bayern kämpfen Dienstag gegen das Saison-Aus

Verlieren verboten!

+
Svetislav Pesic

München - Siegen oder fliegen! Die Bayern kämpfen Dienstag gegen Berlin um eine Verlängerung der Halbfinal-Serie.

Jetzt geht es um alles oder nichts! Dienstag Abend um 20.00 Uhr heißt es für die Bayern-Baskets siegen oder in den vorzeitigen Sommerurlaub fliegen. Die Münchner bestreiten in der Halbfinalserie gegen Berlin ihr erstes Entscheidungsspiel. Nach der 88:101-Niederlage am Sonntag in der Hauptstadt steht es 1:2 aus Sicht von Svetislav Pesic und seinem Team. Verlieren verboten! Wenn die Roten Riesen nicht gewinnen, geht der Sieg in der Best-of-five-Serie direkt an die Berliner. Etwas, dass die Münchner unbedingt verhindern wollen. Schließlich ist die Meisterschaft der einzige Titel, den sich die Roten in dieser Saison noch sichern können…

Trotz der angespannten Situation bleiben die bayerischen Korbjäger zuversichtlich. „Wir müssen jetzt nichts groß verändern“, meinte Chefcoach Pesic. „Denn wenn wir eine Leistung bringen wie Sonntag in den ersten 35 Minuten in Berlin, dann gewinnen wir, erst recht mit der Hilfe unserer tollen Fans.“

In Spiel drei hatten die Roten über lange Strecken eine ordentliche Leistung abgeliefert. Die Pesic-Schützlinge holten unter anderem einen zweistelligen Rückstand auf und erspielten sich in der Berliner O2 World zweimal die Führung (74:71 sowie 76:74/31. Minute). „Wir haben in Berlin sehr gute Chancen gehabt, das Spiel zu gewinnen“, sagte Svetislav Pesic am Montag. „Wir sind auch zum richtigen Zeitpunkt in Führung gegangen.“ Allerdings fehlte den Bayern im Schlussviertel dann das Durchhaltevermögen. Dieses Mal soll es mit der Hilfe der Münchner Fans klappen. Denn eines ist klar: Urlaub will bei den FCB-Baskets noch keiner.

Ein weiterer Vorteil: Dienstag könnte Spielmacher Heiko Schaffartzik wieder im Kader der Roten stehen. Der Point Guard musste zuletzt aufgrund einer Wadenzerrung pausieren. „Ich gehe davon aus, dass er am Dienstag wieder spielt“, sagte Pesic hoffnungsvoll.

Wie auch immer das Ganze ausgehen wird, eines ist sicher: Auch wenn die Bayern Dienstag zum letzten Mal in dieser Saison auf dem Parkett stehen sollten, bleiben der Erfolgscoach sowie sein Sohn und FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic den Münchnern erhalten. Beide verlängerten kürzlich ihre Verträge.

Lena Meyer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
Das war knapp! Bayern zittern sich zum nächsten Erfolg
Das war knapp! Bayern zittern sich zum nächsten Erfolg
Das sind Bayerns größte Stärken
Das sind Bayerns größte Stärken
FCB-Baskets: Jetzt nur nicht stolpern!
FCB-Baskets: Jetzt nur nicht stolpern!

Kommentare