Baskets bangen um den Top16-Einzug

Bayern: Noch nicht Europa-reif?

+
Svetislav Pesic

München - Ist Europa noch eine Nummer zu groß für die Bayern? Barcelona ist es jedenfalls. Die Startruppe aus Spanien demontierte die FCB-Basketballer am Donnerstag in der eigenen Halle.

Ist Europa noch eine Nummer zu groß für die Bayern? Barcelona ist es jedenfalls. Die Startruppe aus Spanien demontierte die FCB-Basketballer am Donnerstag in der eigenen Halle. 77:99 lautete das bittere Endergebnis aus Sicht der Roten im bisher sechsten Spiel der Euroleague-Gruppenphase. Die bereits fünfte Niederlage für das Team von Svetislav Pesic!

Dementsprechend niedergeschlagen präsentierte sich die gesamte Mannschaft nach der Partie. Einige Spieler wollten nicht einmal über das Geschehene sprechen. Auch Neuzugang Bo McCalebb, der zunächst für einen Monat die Lücke, die die Verletzten Bryce Taylor und Anton Gavel hinterlassen haben, füllen soll, konnte keine bedeutenden Akzente setzen. „Eine Niederlage ist immer bitter“, meinte der US-Profi, der zuletzt bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag stand. „Aber ich bin mir sicher, dass wir in den anstehenden Spielen besser auftreten werden.“

Grenzenloser Optimismus oder gibt es wirklich noch eine Chance auf das Erreichen der Top 16 von Europas Königklasse? „Unsere Chancen weiterzukommen, stehen schlecht“, meinte Cheftrainer Pesic bereits vor der Barcelona-Partie realistisch. Nach aktuellem Stand müssten die Münchner drei der verbleibenden vier Spiele gewinnen, damit noch eine Möglichkeit besteht. Bei Auswärtspartien in Athen, Mailand und Istanbul eher unwahrscheinlich…

„Wir hatten Probleme in der Verteidigung, und haben uns insgesamt nicht gut präsentiert“, schätzte Robin Benzing die Lage nach dem Spiel gegen die Spanier ein. Pesic sagte: „Wir konnten Barcelona nicht Paroli bieten. Zurzeit kämpfen wir noch mit uns selbst und versuchen, in einen guten Rhythmus zu kommen. Ich bin überzeugt, dass uns das gelingt. Dann wird auch das eine oder andere Erfolgserlebnis folgen.“

Die Chancen hierfür stehen wohl in der Bundesliga besser. Die Euroleague sehen die Bayern eher als Lehrstunde. „Ich bin mir sicher, dass wir aus solchen Spielen lernen und uns als Mannschaft weiterentwickeln werden“, sagte Pesic. Am Sonntag geht es dann in der BBL um 15.00 Uhr gegen Aufsteiger Crailsheim.

„Die Verteidigung des Meistertitels ist unser Hauptziel“, ist eine Aussage die Trainer Pesic immer aufs Neue wiederholt. In der Bundesliga gehören die Münchner eben zu den „Großen“, stehen derzeit auf Rang zwei hinter ALBA Berlin. In der Euroleague können die Roten von diesen Erfolgen bisher nur träumen. Barcelonas Bostjan Nachbar formulierte es am Donnerstagabend so: „Es ist gut, dass wir gewinnen konnten. Wir werden gegen die kleinen Teams immer besser, und das hilft uns dann auch gegen die Großen.”

Lena Meyer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
Das war knapp! Bayern zittern sich zum nächsten Erfolg
Das war knapp! Bayern zittern sich zum nächsten Erfolg
Das sind Bayerns größte Stärken
Das sind Bayerns größte Stärken
FCB-Baskets: Jetzt nur nicht stolpern!
FCB-Baskets: Jetzt nur nicht stolpern!

Kommentare