Aus im Eurocup

Pesic: Ausgeschieden wegen "Klassenunterschied" 

+

München - Svetislav Pesic macht das fehlende spielerische Niveau für das Achtelfinal-Aus seines FC Bayern im Basketball-Eurocup verantwortlich.

„Es gibt nur einen Grund für die Niederlage, und das ist der Klassenunterschied“, sagte der Trainer nach den zwei klaren Niederlagen gegen den Titelverteidiger BC Valencia in der K.o.-Phase des zweitwichtigsten Europapokal-Wettbewerbes. Ein 60:94 (31:50) im Rückspiel am Mittwochabend besiegelte das Aus. Das erste Duell hatte der deutsche Meister eine Woche zuvor schon mit 58:80 verloren.

„Jeder, der Basketball kennt, hat gesehen, dass es zwei Basketballteams mit unterschiedlichen Leistungsstärken gewesen sind“, befand Pesic. Die Spanier seien wie „Maschinen“ gestartet und hätten den Bayern früh jegliche Hoffnung aufs Weiterkommen geraubt.

Bester Münchner Werfer war Anton Gavel mit 14 Punkten. Vor dem Aus gegen Valencia hatte das ambitionierte Pesic-Team schon im Pokal-Wettbewerb den Einzug ins Halbfinale verpasst, damit hat der FCB nur noch in der Meisterschaft die Chance auf einen Titel.

Tags zuvor waren auch die Brose Baskets Bamberg gegen Lokomotiv Kuban Krasnodar bereits im Achtelfinale gescheitert. Damit ist in dieser Saison kein deutsches Team mehr im Eurocup vertreten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Erste Heimpleite: Würzburg wird zum Bayernschreck
Erste Heimpleite: Würzburg wird zum Bayernschreck
EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
Ex-Coach Bauermann fordert die Bayern: „Kein Spiel wie jedes andere ...“
Ex-Coach Bauermann fordert die Bayern: „Kein Spiel wie jedes andere ...“
Das sind Bayerns größte Stärken
Das sind Bayerns größte Stärken

Kommentare