Hoeneß und Lisicki sehen Bayern-Auftaktsieg: Bilder

1 von 57
Auch ohne den gesperrten Chefcoach Svetislav Pesic sind die Basketballer des FC Bayern München vielversprechend in die Bundesliga gestartet. Der Vizemeister deklassierte am Freitagabend vor den Augen von Ex-Vereinspräsident Uli Hoeneß Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg in eigener Halle mit 82:56 (44:22).
2 von 57
Auch ohne den gesperrten Chefcoach Svetislav Pesic sind die Basketballer des FC Bayern München vielversprechend in die Bundesliga gestartet. Der Vizemeister deklassierte am Freitagabend vor den Augen von Ex-Vereinspräsident Uli Hoeneß Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg in eigener Halle mit 82:56 (44:22).
3 von 57
Auch ohne den gesperrten Chefcoach Svetislav Pesic sind die Basketballer des FC Bayern München vielversprechend in die Bundesliga gestartet. Der Vizemeister deklassierte am Freitagabend vor den Augen von Ex-Vereinspräsident Uli Hoeneß Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg in eigener Halle mit 82:56 (44:22).
4 von 57
Auch ohne den gesperrten Chefcoach Svetislav Pesic sind die Basketballer des FC Bayern München vielversprechend in die Bundesliga gestartet. Der Vizemeister deklassierte am Freitagabend vor den Augen von Ex-Vereinspräsident Uli Hoeneß Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg in eigener Halle mit 82:56 (44:22).
5 von 57
Auch ohne den gesperrten Chefcoach Svetislav Pesic sind die Basketballer des FC Bayern München vielversprechend in die Bundesliga gestartet. Der Vizemeister deklassierte am Freitagabend vor den Augen von Ex-Vereinspräsident Uli Hoeneß Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg in eigener Halle mit 82:56 (44:22).
6 von 57
Auch ohne den gesperrten Chefcoach Svetislav Pesic sind die Basketballer des FC Bayern München vielversprechend in die Bundesliga gestartet. Der Vizemeister deklassierte am Freitagabend vor den Augen von Ex-Vereinspräsident Uli Hoeneß Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg in eigener Halle mit 82:56 (44:22).
7 von 57
Auch ohne den gesperrten Chefcoach Svetislav Pesic sind die Basketballer des FC Bayern München vielversprechend in die Bundesliga gestartet. Der Vizemeister deklassierte am Freitagabend vor den Augen von Ex-Vereinspräsident Uli Hoeneß Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg in eigener Halle mit 82:56 (44:22).
8 von 57
Auch ohne den gesperrten Chefcoach Svetislav Pesic sind die Basketballer des FC Bayern München vielversprechend in die Bundesliga gestartet. Der Vizemeister deklassierte am Freitagabend vor den Augen von Ex-Vereinspräsident Uli Hoeneß Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg in eigener Halle mit 82:56 (44:22).

München - Uli Hoeneß und Sabine Lisicki saßen beim Bayern-Sieg am Freitag auf der Tribüne.

Auch interessant

Kommentare