Erstes Rennen am 20. März

Bericht: Neue Formel-1-Qualifikation schon ab Melbourne

+
Das erste Saisonrennen findet am 20. März in Melbourne statt.

Barcelona - Der neue Formel-1-Qualifikationsmodus soll in leicht abgewandelter Form nun doch zum ersten Saisonrennen am 20. März in Melbourne eingeführt werden.

Wie das Fachmagazin „Auto, Motor und Sport“ am Mittwoch am Rande der Tests in Barcelona berichtete, hat Chefvermarkter Bernie Ecclestone dem Automobil-Weltverband FIA seine Zusage gegeben, dass die entsprechende Software bis zum Auftakt in Australien funktionieren werde.

Die ersten beiden Qualifikationsrunden sollen demnach jeweils 16 Minuten dauern. Die ersten je sieben Minuten können die Piloten frei fahren, ehe dann alle 90 Sekunden der langsamste rausfliegt. Die letzte K.o.-Runde wird dem Fachmagazin zufolge nach dem alten Modus ausgetragen. Die verbleibenden Piloten fahren zwölf Minuten um die Pole Position, ohne dass jemand vorzeitig ausscheidet.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Red Bull wechselt Motorpartner: Honda statt Renault
Red Bull wechselt Motorpartner: Honda statt Renault
Mission Triple Crown: Fernando Alonso in Le Mans vor historischem Erfolg
Mission Triple Crown: Fernando Alonso in Le Mans vor historischem Erfolg
Red-Bull-Chef Marko: Formel-1-Ausstieg vorstellbar
Red-Bull-Chef Marko: Formel-1-Ausstieg vorstellbar
Formel 1: Spa-Grand-Prix bleibt langfristig erhalten - Gespräche auch für Hockenheim
Formel 1: Spa-Grand-Prix bleibt langfristig erhalten - Gespräche auch für Hockenheim

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.