Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

"Bild": Hülkenberg bleibt bei Force India

+
Nico Hülkenberg wird weiter im Force-India-Cockpit sitzen. Foto: Srdjan Suki

Stuttgart (dpa) - Le-Mans-Sieger Nico Hülkenberg fährt nach Informationen der "Bild"-Zeitung auch in der kommenden Formel-1-Saison für Force India.

Der 28 Jahre alte Rennfahrer aus Emmerich habe seinen Vertrag bei dem indischen Team verlängert, berichtete das Blatt. Am Dienstag solle die weitere Zusammenarbeit offiziell bekanntgegeben werden.

Pläne, ein Cockpit bei Ferrari zu erhalten, hatten sich zerschlagen. Angeblich wollte ihn das neu einsteigende US-amerikanische Team Haas Racing für 2016 verpflichten.

Hülkenberg bestreitet seine dritte Saison mit Force India. 2010 startete der GP2-Champion seine Grand-Prix-Karriere bei Williams und überraschte dort mit einer Pole Position. 2013 fuhr er ein Jahr für Sauber. Bei seiner Premiere beim Langstreckenklassiker Le Mans gelang ihm mit Porsche gleich der Gesamtsieg. Force India hatte ihm den Ausflug in die Sportwagen-Serie genehmigt.

Bericht bei bild.de

Auch interessant

Meistgelesen

Formel 1: So sehen Sie den Großen Preis von Großbritannien heute live im TV und Livestream
Formel 1: So sehen Sie den Großen Preis von Großbritannien heute live im TV und Livestream
Rückschlag nach Tagesbestzeit: Bottas muss fünf Startplätze zurück
Rückschlag nach Tagesbestzeit: Bottas muss fünf Startplätze zurück
Vettel zum Auftakt Sechster - Bottas vor Hamilton
Vettel zum Auftakt Sechster - Bottas vor Hamilton
Vettel testet als erster Fahrer das neue Schutzschild
Vettel testet als erster Fahrer das neue Schutzschild

Kommentare