Ecclestone wünscht sich Vettel als Schwiegersohn

+
Bernie Ecclestone (l.) und Sebastian Vettel.

Berlin - Weltmeister Sebastian Vettel hat in Formel-1-Boss Bernie Ecclestone einen väterlichen Freund, doch der 80 Jahre alte Brite könnte sich den Heppenheimer offenbar sogar als Schwiegersohn vorstellen.

 „Sebastian darf gerne mit meinen Töchtern ausgehen. Er soll es versuchen und sie fragen“, zitiert ihn die Bild-Zeitung. Für Ecclestone wäre der 23-Jährige „ein guter Schwiegersohn. Er ist witzig, normal, hat seine Ziele und tut viel dafür, sie zu erreichen. Ich mag ihn sehr.“

Ecclestone hat aus seiner inzwischen geschiedenen Ehe mit dem früheren Model Slavica zwei Töchter. Tamara ist 26 Jahre alt und arbeitet als Reporterin für einen Fernsehsender in der Formel 1. Die 22-jährige Petra ist erfolgreiche Modedesignerin. Vettel trug auf Modenschauen sogar schon von ihr entworfene Kleidung. Beide sind derzeit Single.

sid

Auch interessant

Meistgelesen

DTM-Chef Berger rät Vettel zum Rückzug
DTM-Chef Berger rät Vettel zum Rückzug
Bottas im Training vorn - Vettel in Silverstone nur 14.
Bottas im Training vorn - Vettel in Silverstone nur 14.
Formel 1 2020: Das ist der WM-Stand in der Fahrerwertung - Punkte aller Piloten
Formel 1 2020: Das ist der WM-Stand in der Fahrerwertung - Punkte aller Piloten
Gebrochener Bolzen Grund für Hülkenberg-Aus in Silverstone
Gebrochener Bolzen Grund für Hülkenberg-Aus in Silverstone

Kommentare