Zeitenwende in der Königsklasse

Zukünftiger Formel-1-Bolide enthüllt! 2022 bricht „eine neue Ära an“ - FIA präsentiert erstes Modell

Das Modellauto der neuen Formel-1-Boliden wurde in auffälligem Glitzer-Look lackiert.
+
Das Modellauto der neuen Formel-1-Boliden wurde in auffälligem Glitzer-Look lackiert.

In der Formel 1 steht eine Revolution an: Ab der Saison 2022 wird sich vieles ändern - die FIA enthüllte nun, wie das Auto der Zukunft aussehen wird.

Silverstone - Alles neu in der Formel 1*? Viele sprechen von einer neuen Ära, die ab der kommenden Saison 2022 anbrechen wird. Weitreichende Reglement-Änderungen sollen die Rennserie unter anderem spannender, attraktiver und nachhaltiger machen.

Bei einem Medientag im Vorfeld des Silverstone-Rennens* hat die FIA nun ein erstes Demonstrations-Auto in Originalgröße vorgestellt. Im Vorfeld gab es bereits zahlreiche Spekulationen und Design-Modelle, die recht nah an das offizielle Modell herankamen, wie sich nun zeigt.

Formel 1: FIA präsentiert neuen Boliden

So - zumindest was die Form angeht - werden die neuen Formel-1*-Autos aussehen:

Vor allem der neue Frontflügel unterscheidet sich deutlich von den aktuellen Autos. Insgesamt wird das Chassis kleiner, die Aerodynamik wurde komplett überarbeitet - mit einem übergeordneten Ziel.

Formel 1: Neue Ära ab 2022 - „Wir wollen die Fans wieder begeistern“

„Wir wollen einen engeren Wettkampf, wollen engere Kämpfe auf der Strecke. Diesem Ziel sind die Änderungen untergeordnet. Es ist der Beginn einer neuen Ära. Wir wollen die Fans wieder begeistern“, erklärt Formel-1-Sportdirektor Ross Brawn beim Präsentations-Event.

Im Rahmen der Vorstellung kamen auch die Fahrer zu Wort, sie durften das Modellauto auf der Strecke begutachten.

Die 22 Piloten zeigten sich begeistert von den Änderungen. „Sie werden es uns hoffentlich ermöglichen, wieder besseres Racing zu zeigen. Bisher ging es immer nur darum, das Auto immer schneller zu machen. Jetzt hat ein Umdenken stattgefunden“, sagte Williams-Fahrer George Russell*. (epp) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare