Rennen in Silverstone

Formel 1: So endete der Große Preis von Großbritannien

Der Heim-Grand-Prix von Lewis Hamilton steht an. Wie schneidet Sebastian Vettel in Silverstone ab? So sehen Sie den Großen Preis von Großbritannien heute live im TV und im Live-Stream.

  • Das vierte Rennen der Formel 1 2020 ist der Große Preis von Großbritannien am 2. August.
  • Ferrari und Sebastian Vettel stecken aktuell tief in der Krise.
  • Lewis Hamilton kann den dritten Sieg in Folge klarmachen.

Update vom 31. Juli 2020: Der Mexikaner Sergio Perez darf beim Großen Preis von Großbritannien nicht an den Start gehen. Der 30-Jährige wurde positiv auf das Coronavirus getestet und muss in Quarantäne. Ob er nächste Woche, wenn erneut in Silverstone gefahren wird, wieder im Racing Point sitzen kann, ist noch unklar.

Formel 1: So sehen Sie den Großen Preis von Großbritannien heute live im TV und im Live-Stream

Update vom 2. Augsust 2020: Was für ein Drama in Silverstone: Erst rutschte Lewis Hamilton das Herz in die Hose, dann blieb es fast stehen, doch am Ende war alles wie immer: Als sich am Mercedes des Formel-1-Weltmeisters eine halbe Runde vor dem Ziel des britischen Grand Prix in Silverstone der linke Vorderreifen in seine Einzelteile auflöste, setzte die Siegmaschine im Cockpit des „Dreirads“ alles auf eine Karte: „In Kurve 15 habe ich gemerkt, jetzt rutscht der Reifen von der Felge, jetzt wird es echt hart. Da habe ich einfach Vollgas gegeben.“

Es reichte, Hamiltons Vorsprung war so groß, dass Verfolger Max Verstappen im Red Bull ihn nicht mehr vor der Ziellinie abfangen konnte. Kopfschüttelnd stand der Weltmeister im Parc ferme vor seinem Auto, das Corpus Delicti hatten die Mercedes-Mechaniker in Windeseile mit einer pinkfarbenen Plane vor den neugierigen Blicken der Konkurrenz versteckt.

Weit weg vom Geschehen an der Spitze schleppte Sebastian Vettel den zweiten Ferrari als Zehnter ins Ziel, aus seinem Frust machte der viermalige Weltmeister danach keinen Hehl. Wir haben für Sie die Stimmen zum Rennen zusammengefasst.

Formel 1: Rennen in SIlverstone - so sehen Sie den Briten-Grand-Prix live im TV und Fernsehen

Meldung vom 29. Juli 2020:

Silverstone - Erst drei Saisonrennen sind gefahren und die neue Saison fängt dort an, wo die letzte aufgehört hat: mit einem überragenden Lewis Hamilton. Beim ersten Rennen der Saison musste der Engländer seinem Teamkollegen Valtteri Bottas noch den Vortritt lassen, seitdem konnte Hamilton zwei Siege einfahren. Schafft er nach dem Rekord-Rennen in Ungarn (er zog mit seinem 8. Sieg in Ungarn mit Michael Schuhmacher gleich) auf seiner Heimstrecke das Triple?

Formel 1: Vettel und Hamilton beim Großen Preis von Großbritannien in Silverstone

Geht für Sebastian Vettel und die Scuderia Ferrari die Debakel-Saison weiter? Nach dem Crash mit Teamkollegen Charles Leclerc in Spielberg fuhr Vettel in Ungarn immerhin auf den sechsten Platz – die bis dato beste Saisonleistung für den viermaligen Weltmeister. Nach dem verpatzten Saisonauftakt gab es bei Ferrari jetzt personelle Veränderungen in der Technikabteilung. Ob sich diese für Sebastian Vettel und Ferrari lohnen, wird sich zeigen.

Einziger Konkurrent für die Silberpfeile von Hamilton und Bottas ist aktuell Max Verstappen. Der Niederländer fuhr mit seinem Red Bull zweimal auf das Podium und konnte sich in Ungarn sogar den zweiten Platz sichern. Ob Max Verstappen und Red Bull Racing weiterhin Mercedes angreifen können wird sich in Silverstone zeigen. Der Große Preis von Großbritannien beginnt am 2. August um 15.10 Uhr. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Rennen sowie Qualifying und Freien Trainings live im TV und im Live-Stream sehen können.

Ferrari steckt vor dem Großbritannien-GP in Silverstone schwer in der Krise.

Formel 1 2020: Großer Preis von Großbritannien heute live im Free-TV bei RTL

  • Der Privatsender RTL zeigt am Samstag (1. August) ab 14 Uhr die Highlights des 3. Freien Trainings und im Anschluss das Qualifying um 15 Uhr.
  • Der Großbritannien-Grand-Prix läuft am Sonntag (2. August) ebenfalls bei RTL – Rennbeginn 14.10 Uhr Ortszeit, 15.10 Uhr deutscher Zeit. 
  • Ab 14 Uhr startet die Vorberichterstattung mit Moderator Florian König. Kai Ebel berichtet wie gewohnt aus der Boxengasse.
  • Kommentiert wird von Christian Danner und Heiko Waßer.

Formel 1: Großer Preis von Großbritannien heute im Live-Stream von RTL

  • Das komplette Programm von RTL läuft zusätzlich auf dem Streamingportal TVNOW.
  • Der Dienst kostet nach einer einmaligen Testphase von 30 Tagen 4,99€/ Monat und ist auch als App verfügbar.
  • Hier gibt es die App TVNOW bei iTunes (Apple-Geräte), TVNOW im Google Play Store (Android-Geräte). 

Formel 1: Großbritannien-GP in Silverstone heute live im Pay-TV bei Sky und im Live-Stream

  • Das komplette Rennwochenende inklusive allen Trainings und Qualifying zeigt der TV-Sender Sky für seine Abonnenten bei Sky Sport. Das dazugehörige, kostenpflichtige Abo gibt es hier (werblicher Link).
  • Schon vorab am Donnerstag (30. Juli) gibt es die Live-Pressekonferenz der Fahrer.
  • Kommentiert wird der Große Preis von Sascha Roos und Nick Heidfeld.
  • Über das Sky Ticket (werblicher Link) kann die Formel 1 auch im Stream geschaut werden.

Formel 1 2020: Großer Preis von Großbritannien heute im Live-Stream bei F1 TV

Formel 1: Großer Preis von Großbritannien 2020 bei uns heute im Live-Ticker

Den GP von Silverstone können Sie am Sonntag in unserem Live-Ticker verfolgen. So verpassen Sie kein wichtiges Highlight.

Formel 1 2020: Der Rennkalender für die komplette Saison

Aufgrund der Coronakrise konnte die Formel-1-Saison deutlich später als geplant starten. Das letzte Rennen soll dennoch schon Anfang September (am 6. September) in Italien stattfinden. Diesen und alle weiteren Termine finden Sie in unserer Rennübersicht.

Rubriklistenbild: © Joe Klamar/dpa/Pool AFP/AP

Auch interessant

Meistgelesen

Gebrochener Bolzen Grund für Hülkenberg-Aus in Silverstone
Gebrochener Bolzen Grund für Hülkenberg-Aus in Silverstone
Das muss man zum Jubiläums-Grand-Prix wissen
Das muss man zum Jubiläums-Grand-Prix wissen
Vettels Optionen schwinden: Mercedes auch 2021 mit Bottas
Vettels Optionen schwinden: Mercedes auch 2021 mit Bottas
Pirelli über Reifenschäden: Unter "maximalen Stress" gesetzt
Pirelli über Reifenschäden: Unter "maximalen Stress" gesetzt

Kommentare