+++ Eilmeldung +++

Bei TV-Arbeiten zusammengebrochen: SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot

Bei TV-Arbeiten zusammengebrochen: SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot

F1-Tross zurück in Deutschland

Formel 1 am Nürburgring heute live im Free-TV und Live-Stream - Mick Schumachers Debüt geplatzt

Formel 1 am Nürburgring: Mick Schumacher sollte eigentlich sein Debüt feiern, doch dann kam alles anders. So sehen Sie den Grand Prix der Eifel live im Free-TV und Live-Stream.

  • Der Große Preis der Eifel am 11. Oktober ist das elfte Rennen der aktuellen Formel-1-Saison.
  • Mick Schumacher sollte am Nürburgring sein F1-Debüt feiern, doch daraus wurde nichts.
  • Das Rennen wird im TV sowie im Live-Stream übertragen. Hier finden Sie alle Infos.

Update vom 9. Oktober, 12.12 Uhr: Jetzt ist es fix: das 1. Freie Training wird nicht mehr stattfinden. Grund für die Absage sind die schlechten Wetterbedingungen am Nürburgring. Damit fällt auch der erste F1-Einsatz von Mick Schumacher ins Wasser. Alfa-Romeo-Teamchef Frédéric Vasseur ließ im Sky-Interview offen, ob der 21-Jährige im weiteren Saisonverlauf eine zweite Chance erhält.

Update vom 9. Oktober, 11.33 Uhr: Der Start des 1. Freien Trainings ist um weitere 30 Minuten nach hinten verschoben worden. Somit soll es erst um 12 Uhr losgehen. Mick Schumacher bliebe dann nur noch eine halbe Stunde für seine ersten Runden im Formel-1-Boliden von Alfa Romeo.

Update vom 9. Oktober, 11.05 Uhr: Das Trainingsdebüt von Mick Schumacher in der Formel 1 verzögert sich aufgrund des schlechten Wetters am Nürburgring. Acht Minuten vor dem geplanten Start der Einheit am Freitag um 11.00 Uhr entschied die Rennleitung, die Strecke frühestens um 11.30 Uhr freizugeben. Angesichts von Dauerregen und Nebel in der Eifel könnte der Rettungshelikopter derzeit nicht starten - dies aber ist Bedingung.

Formel 1 am Nürburgring: Großer Preis der Eifel live im TV und Live-Stream

Meldung vom 9. Oktober 2020:

Nürburgring - Für Motorsport-Nostalgiker könnte es kein schöneres Rennwochenende geben. Die Formel 1 ist zurück auf dem Nürburgring und der Name „Schumacher“ ist omnipräsent. Nach sieben Jahren findet wieder ein Rennen auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings statt. Der Große Preis der Eifel findet am Sonntag, den 11. Oktober, um 14.10 Uhr statt. Der letzte Sieger auf der historischen Strecke war 2013 Sebastian Vettel für Red Bull Racing. In diesem Jahr wird der Heppenheimer allerdings nur eine Nebenrolle spielen, die aktuelle Saison dürfte er bereits abgehakt haben.

Formel 1 am Nürburgring: Mick Schumacher fährt für Alfa Romeo

Für deutlich mehr Schlagzeilen sorgt aktuell wieder der Name Schumacher. Auf der einen Seite, weil Lewis Hamilton im zweiten Versuch den Rekord von Michael Schumacher übertreffen möchte. Aktuell steht der Engländer bei 90 Siegen, Michael Schumacher ist mit insgesamt 91 Rennsiegen der alleinige Rekordhalter in der Formel 1. Mit einem weiteren Sieg könnte Hamilton auf dem Nürburgring gleichziehen - und das ausgerechnet auf der Heimstrecke von Michael Schumacher.

Andererseits sorgt der 21-jährige Mick Schumacher für jede Menge Aufregung. Der Sohn von Michael Schumacher wird am Nürburgring sein Debüt in der Formel 1 geben, fast auf den Tag genau 20 Jahre, nachdem sein Vater den ersten von fünf Weltmeister-Titeln feiern durfte.

Am Freitag übernimmt der Spitzenreiter der Formel 2 beim Trainingsauftakt das Cockpit des Alfa-Romeo-Fahrers Antonio Giovinazzi. Für viele Experten ist das bereits ein Zeichen, das Mick in der nächsten F1-Saison einen Platz bei Alfa Romeo sicher hat. Dort könnte er nächste Saison zusammen mit Kimi Räikkönen starten. Der ehemalige Formel-1-Fahrer und Experte Christian Danner prognostiziert: „Für mich fährt Mick nächstes 2021 Alfa Romeo. Punkt.“

Bald Gewohnheit? Mick Schumacher im Alfa-Romeo-Outfit.

So können Sie das erste Training von Mick Schumacher am Freitag und die Rekordjagd von Lewis Hamilton am Sonntag live im TV und im Live-Stream verfolgen. Alle Infos zur Übertragung des Eifel-GP am Nürburgring.

Formel 1 am Nürburgring: Der Große Preis der Eifel live im Free-TV und Live-Stream bei RTL

  • Der Privatsender RTL zeigt den Großen Preis der Eifel und das Qualifying live im Free-TV.
  • RTL startet am Sonntag, den 11. Oktober, ab 12.30 Uhr mit dem Countdown, das Rennen startet um 14.10 Uhr.
  • Moderator ist Florian König, als Reporter ist Kai Ebel im Einsatz.
  • Kommentiert wird das Renngeschehen bei RTL von Heiko Wasser und Christian Danner.
  • Das 1. und 2. Freie Training sowie das Qualifying und das Rennen werden im Live-Stream bei TV NOW gezeigt
  • Nach dem kostenlosen Probemonat kostet TV NOW allerdings 4,99 Euro im Monat. Ein Abo können Sie hier abschließen (werblicher Link).
  • TV NOW gibt es für Apple-Geräte im App-Store sowie für Android-Geräte im Play-Store.

Formel 1 am Nürburgring: Mick Schumachers Debüt live im Free-TV bei n-tv

  • Der Nachrichtensender n-tv, der zur RTL-Gruppe gehört, zeigt am Freitag ab 10.55 Uhr das 1. Freie Training.
  • Somit können F1-Fans die ersten Runden von Mick Schumacher in einem Formel-1-Boliden von 2020 live im Free-TV verfolgen.
  • Ab 14.55 Uhr überträgt n-tv auch das 2. Freie Training vom Nürburgring.

Formel 1 am Nürburgring: Der Große Preis der Eifel live im Pay-TV und Live-Stream bei Sky

  • Der Pay-TV-Sender Sky überträgt den Großen Preis der Eifel live im TV und im Live-Stream.
  • Sky zeigt alle freien Trainings, das Qualifying und das Rennen in voller Länge und ohne Werbeunterbrechungen.
  • Am Sonntag, den 11. Oktober, beginnen ab 13 Uhr die Vorberichte zum Großen Preis der Eifel.
  • Für Sky im Einsatz sind Sascha Roos, Ralf Schumacher und Peter Hardenacke.
  • Wer kein Sky-Abo besitzt, kann hier eines abschließen (werblicher Link).
  • Die Sky-Go-App für das Live-Streaming gibt es im App-Store (iOS) sowie im Play-Store (Android).

Formel 1 am Nürburgring: Der Große Preis der Eifel im Live-Stream bei F1 TV

  • F1 TV überträgt alle Veranstaltungen vom Rennwochenende im Live-Stream.
  • Das Angebot kostet 7,99 Euro im Monat.
  • Die F1-TV-App gibt es im App-Store (iOS) sowie im Play-Store (Android).

Formel 1 am Nürburgring: Der Große Preis der Eifel im Live-Ticker bei tz.de

Wer gewinnt den Großen Preis der Eifel? Welche spannenden Highlights passieren vor, während und nach dem Rennen. Wer nichts verpassen möchte, kann das Rennen bei uns im Live-Ticker auf tz.de verfolgen.

Formel 1 am Nürburgring: Alle Sendezeiten im Überblick

Datum UhrzeitSessionTV-SenderLive-Stream
Freitag, 09.10.202011.00 Uhr1. Freies Trainingn-tv, Sky n-tv, TVNOW, Sky Go, F1 TV
Freitag, 09.10.202015.00 Uhr2. Freies Trainingn-tv, Sky n-tv, TVNOW, Sky Go, F1 TV
Samstag, 10.10.202012.00 Uhr3. Freies TrainingSkySky Go, F1 TV
Samstag, 10.10.202015.00 UhrQualifyingRTL, SkyTVNOW, Sky Go, F1 TV
Sonntag, 11.10.202012.30 UhrVorberichteRTL, SkyTVNOW, Sky Go, F1 TV
Sonntag, 11.10.202014.10 UhrRennenRTL, SkyTVNOW, Sky Go, F1 TV

Rubriklistenbild: © Matthias Schrader/dpa

Auch interessant

Kommentare