1. tz
  2. Sport
  3. Formel 1

Formel 1 live: Wo kann man den Silverstone-GP im Free-TV und Stream sehen?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tim Althoff

Kommentare

Formel 1 live: Wo kann man den Silverstone-GP im Free-TV und Stream sehen?
Formel 1 live: Wo kann man den Silverstone-GP im Free-TV und Stream sehen? © IMAGO / ZUMA Wire

Tradition pur! Die Formel 1 ist zurück in Silverstone. Wer das Rennen in Großbritannien live im TV und Stream überträgt, erfahren Sie hier.

Silverstone ‒ Die aktuelle Saison der Formel 1 ist beinahe bei der Halbzeit angelangt, die Gemengelage hat sich im Vergleich zu den ersten Rennen gedreht. War es an den ersten Wochenenden noch Ferrari um Charles Leclerc, das die Königsklasse angeführt hat, steht nun Red Bull erneut an der Spitze. Sergio Perez und Weltmeister Max Verstappen konnten die letzten sechs Rennen für sich entscheiden.

Sollte die Scuderia, die eigentlich eine gute Pace hat, noch eine Chance haben wollen, muss allmählich wieder eine Wende her. Immer wieder scheiterten Leclerc und Kollege Carlos Sainz aufgrund von technischen Ausfällen oder Pech im Rennverlauf. Das Team weiß vor dem Großen Preis in Silverstone jedoch, dass es nicht zu spät ist: „Die nächsten vier Rennen bis zur Sommerpause werden sehr wichtig“, sagt er. „Mit vier guten Rennen in den Urlaub zu gehen, wäre großartig“, so Leclerc. Der Monegasse wünscht sich dafür „saubere Wochenenden“, die es zuletzt nicht gab.

Formel 1 2022Großer Preis von Großbritannien
Länge der Strecke:5,891 km
Runden:52
Renn-Distanz:306,198 km

Formel 1: Mercedes malt sich Chancen beim Heim-GP aus

Im britischen Silverstone ging in den vergangenen Jahren nichts an Serien-Konstrukteursweltmeister Mercedes vorbei. Der Heim-GP von Lewis Hamilton und George Russell könnte die perfekte Bühne für den ersten Saisonsieg werden. Teamchef Toto Wolff sieht zumindest Chancen. „Wenn wir ihm ein Auto geben, das nur ein paar Zehntel hinter den Führenden liegt, dann wird er das Rennen gewinnen“, meint Wolff über Hamilton.

Der gemeinsame Rekord-Weltmeister mit Michael Schumacher sei der kompletteste Fahrer „aller Zeiten“ und Silverstone sei seine Lieblingsstrecke. Aktuell reicht es für den 37-Jährigen jedoch nur für den sechsten Platz in der Fahrerwertung. Noch dazu wird Hamilton immer wieder von Rückenschmerzen während den Rennen geplagt. Ob er sich in seinem Heimatland wieder an die Spitze katapultieren kann, bleibt abzuwarten. Immerhin muss er dafür an seinen alten Rivalen von Red Bull vorbei.

Lewis Hamilton vs. Max Verstappen: Weltmeister ist nicht nachtragend

Im vergangenen Jahr lieferten sich Hamilton und Max Verstappen ein so erbittertes Duell, das der Niederländer plötzlich von der Strecke in die Mauer gedrängt wurde und Hamilton das Rennen für sich entscheiden konnte. Der amtierende Weltmeister ist jedoch nicht nachtragend: „Es war einfach nicht der beste Sonntag für mich, aber solche Dinge passieren. Man schaut ja auch immer nach vorne. Denn beim Zurückschauen ändert sich ja ohnehin nichts.“

Der Zwist zwischen den Teams 2021 sei „in Ordnung“ gewesen und hätte eher zwischen den Teams als den Fahrern stattgefunden. „Lewis und ich wollten einfach nur Rennen gewinnen und versuchen, den anderen zu schlagen. Man wusste: Wer auch immer vorne war, der würde ausgehend davon einen Vorteil haben.“ Sollte Hamilton mit einem verbesserten Mercedes wieder vorne mitfahren können, könnte es laut Wolff also endlich wieder zu einem Duell zwischen den beiden Top-Fahrern kommen.

Formel 1 live: Wo läuft das Rennen aus Silverstone live im Free-TV?

Fans der Formel 1 können sich freuen, das Rennen aus Silverstone wird im Free-TV übertragen. RTL darf vier Grand Prix 2022 übertragen und hat sich unter anderem für Silverstone entschieden. Darunter zählen jedoch nicht die Trainingssessions und das Qualifying, der Kölner Privatsender zeigt lediglich das Rennen. Florian König und Kai Ebel leiten die Berichterstattung aus England, Heiko Wasser und Christian Danner kommentieren das Geschehen auf der Strecke. Weitere Verstärkung bekommt RTL am Sonntag vom ehemaligen F1-Fahrer Ralf Schumacher.

Wer alle Sessions live verfolgen möchte, benötigt ein Sky-Abo. Der Pay-TV-Sender hat das volle Programm im Angebot und zeigt außerdem die Trainings und die Quali. Aus Großbritannien meldet sich das übliche Team um Moderator Peter Hardenacke, Kommentator Sascha Roos und Experte Timo Glock. Sandra Baumgartner führt die Interviews an der Strecke.

Großer Preis in Silverstone: Wer zeigt die Formel 1 live im Stream?

Das Rennen aus England wird nicht in einem kostenlosen Live-Stream zu sehen sein. Sky-Kunden haben die Option, innerhalb ihres Abonnements ohne zusätzliche Kosten Sky Go zu nutzen. Wer kein Abo besitzt, kann außerdem WOW (ehemals Sky Ticket) nutzen und das Sport-Paket buchen. Damit können alle Sessions geschaut werden.

Wer die RTL-Sendung im Stream schauen möchte, braucht dafür ein Abonnement von RTL+. Auch dieses ist kostenpflichtig und kann lediglich monatlich gekündigt werden.

DatumUhrzeit (MESZ)SessionTVLive-Stream
1. Juli 202214.00 Uhr1. Freies TrainingSkySky Go, WOW
1. Juli 202217.00 Uhr2. Freies TrainingSkySky Go, WOW
2. Juli 202213.00 Uhr3. Freies TrainingSkySky Go, WOW
2. Juli 202216.00 UhrQualifyingSkySky Go, WOW
3. Juli 202216.00 UhrRennenSky, RTLSky Go, WOW, RTL+

Formel 1: Der Silverstone-GP im Live-Ticker auf tz.de

Sollte Sie keine Möglichkeit haben, das Rennen in England live zu gucken, können Sie alternativ den Live-Ticker auf tz.de öffnen. Dort wird jede wichtige Szene des Geschehens beschrieben. (ta)

Auch interessant

Kommentare