„Für immer ein Teil unserer Geschichte“

Michael Schumacher: Einstiger Weggefährte ist tot - Er war eine Formel-1-Legende

Hatten viele gemeinsame Momente: Murray Walker (von rechts) und Michael Schumacher - hier bei der Verleihung der Bernie Awards.
+
Hatten viele gemeinsame Momente: Murray Walker (von rechts) und Michael Schumacher - hier bei der Verleihung der Bernie Awards.

Die Formel 1 trauert um eine echte Ikone, die den Motorsport über Jahrzehnte geprägt hat. Nun ist die TV-Legende Murray Walker verstorben.

Silverstone - Immer gut drauf, ganz nah dran an den Fahrern - und natürlich mit einer Stimme gesegnet, die vielen Formel-1-Fans noch heute Gänsehaut bereitet: Murray Walker. Jetzt ist der britische Kommentator, der die Königsklasse über Jahrzehnte hinweg begleitet hat, gestorben. Die Trauer ist groß.

„Wir sind unglaublich traurig über den Tod von Murray Walker“, schrieb die Formel 1 über ihre offiziellen Kanäle. „Seine Leidenschaft und seine Liebe inspirierten Millionen Fans auf der ganzen Welt. Er wird für immer ein Teil unserer Geschichte sein. Wir werden ihn sehr vermissen.“

Murray Walker ist tot: TV-Legende begleitete die Formel 1 über Jahrzehnte hinweg

Murray Walker verstarb am Samstag, 13. März, im Alter von 97 Jahren. Der Engländer war fast 30 Jahre lang als TV-Kommentator Teil der Formel-1-Welt, seine Arbeit unter anderem bei BBC erreichte schnell Kult-Status. So wurde er von Fans weltweit gefeiert - unvergessen sind Sätze wie: „Mit dem Auto ist alles in Ordnung - es steht nur in Flammen“ oder „Heute stehen sieben Monaco-Grand-Prix-Gewinner in der Startaufstellung - vier von ihnen sind Michael Schumacher“.

Zur deutschen Formel-1-Legende hatte Walker ein besonderes Verhältnis - schließlich begleitete er seine Hochphase als Fahrer. Es war Walker, der 1994 den ersten Schumi-Titel live kommentierte. Es war Walker, der die dramatischen Zweikämpfe mit Damon Hill oder Mika Häkkinen begleitete. Es war Walker, der mit Michael Schumacher Auftritte wie diesen hatte:

Am Tag nach Walkers Tod gingen Videos wie dieses um die Welt. Hier las er zusammen mit Michael Schumacher einen weiteren seiner unvergessenen TV-Momente vor. „Wir sehen Ralf Schumacher, den Sohn von Weltmeister Michael Schumacher“ - einer der Versprecher, der Walker bei seinen Fans zur Legende machte.

Formel 1: Lewis Hamilton trauert um TV-Legende Murray Walker

Die Fahrer der Formel 1, die aktuell in Bahrain testen, trauern nun ebenfalls. Weltmeister Lewis Hamilton schrieb in seiner Instagram-Story: „Ich bin mit deiner Stimme bei den Rennen aufgewachsen. Du hast den Sport so viel spannender und fesselnder gemacht. Die bist die unvergleichbare Stimme unseres Sports und ein großartiger Mann. Danke für alles, was du getan hast. Wir werden dich nie vergessen, Ruhe in Frieden.“ (akl)

Auch interessant

Kommentare