Drei Wochen vor Saisonstart

Formel 1: Sebastian Vettel löst Hype aus - Aston Martin profitiert bereits vor dem ersten Rennen

Sebastian Vettel wird ab der kommenden Saison für Aston Martin starten.
+
Sebastian Vettel wird ab der kommenden Saison für Aston Martin starten.

Sebastian Vettel kommt bei seinen Fans auch nach dem letzten Ferrari-Jahr gut an. Aston Martin profitiert bereits vor dem ersten Rennen von dem Star-Neuzugang.

Gaydon - Mit Sebastian Vettel verpflichtete Aston Martin Anfang September einen echten Formel-1-Star, der vierfache Weltmeister der Königsklasse begeistert die Fans auch nach der vergangenen Katastrophen-Saison bei Ferrari. Für den britischen Sportwagenhersteller zahlt sich das bereits vor der Saison aus.

Sebastian Vettel: Formel-1-Rückkehrer Aston Martin öffnet Shop - die Fans räumen ihn sofort leer

Der britische Rennstall kehrt nach mehr als 60 Jahren zurück in die Königsklasse, weshalb viele Fans der Edelmarke gespannt auf das neue Merchandising warteten. Am Montag kam nun die erste Team-Kollektion von Aston Martin auf den Markt und löste einen regelrechten Ansturm der Anhänger aus. Innerhalb weniger Stunden waren einige Fanartikel von Sebastian Vettel bereits vergriffen!

Wie groß Sebastian Vettels Fan-Base trotz des sportlich schlechten Jahres 2020 tatsächlich ist, zeigte sich bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart. Denn die vorab registrierten Fans räumten den Online-Shop leer! Vor allem das Vettel-Merchandising, das neben der klassischen Kollektion angeboten wird, war dabei sehr beliebt.

Bevor der Shop um 16 Uhr für jedermann geöffnet wurde, waren bereits keine Kappen mit Vettel-Emblem mehr verfügbar. Auch die Vettel-Shirts waren zu Beginn Mangelware, die gängigen Größen waren nicht mehr erhältlich. Kurze Zeit später legte der Hersteller jedoch wieder nach.

Sebastian Vettel: Modernes Logo für den Heppenheimer - offizielle Team-Vorstellung noch Anfang März

Aston Martin profitierte bereits von Vettels Verpflichtung und konnte auf seinen Social-Media-Kanälen viele neue Fans dazu gewinnen. Auch ein neues, modernes Logo wurde extra für den 33-Jährigen entworfen, das den Buchstaben V und die Startnummer 5 zeigt. Zudem stehen Vettels Initialen „SB“ in der Mitte des Logos, auch die Farben der deutschen Flagge sind am linken Rand des neuen Emblems zu sehen.

Am Mittwoch fand die offizielle Vorstellung der Piloten Lance Stroll und Sebastian Vettel statt, auch die Dienstwägen der beiden Fahrer wurden bei dem virtuellen Live-Event enthüllt. Die Fans müssen also nicht länger über Vettels neuen Boliden spekulieren. In etwa drei Wochen startet schließlich die Formel-1-Saison in Bahrain, bei der er seine Klasse beim neuen Arbeitgeber unter Beweis stellen kann. (ajr)

Auch interessant

Kommentare