Free-TV, Pay-TV, Internet-Stream

Formel 1 in Ungarn: So sehen Sie das Rennen in Budapest jetzt live

+
Vertrautes Bild: Lewis Hamilton führt das Feld vor Nico Rosberg an.

Budapest - Die Formel 1 nimmt Kurs auf Ungarn, wo jetzt das zehnte Rennen der Saison stattfindet. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Rennen im TV und Live-Stream sehen können. 

Update vom 27. November 2015: Auch das Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi wird überschattet von der Rivalität der Teamkameraden (auf dem Papier jedenfalls) Lewis Hamilton und Nico Rosberg. Hamilton steht zwar bereits als Weltmeister fest. Rosber würde es ihm nur zu gerne im letzten Rennen zeigen. Wie haben zusammengefasst, wie Sie das Saisonfinale live im TV und Live-Stream sehen.

Update vom 14. November 2015: Noch zwei Rennen in der Formel 1. Am Sonntag macht der Motorsport-Zirkus Halt in Brasilien. Dort kämpfen besonders die deutschen Fahrer Sebastian Vettel und Nico Rosberg um Platz 2 in der WM-Wertung. Wer sich vor dem entscheidenden Rennen in Stellung bringt, erfahren Sie in unserem TV und Stream-Guide zum Formel 1 Rennen in Brasilien.

Update vom 24. Oktober 2015: In Übersee könnte Lewis Hamilton den WM-Titel endgültig klar machen. Die Konstrukteurswertung hat Mercedes bereits für sich entschieden. Beim Grand Prix der USA soll nun der nächste Triumph folgen. Wo und wie Sie das Formel 1 Rennen live im TV und Stream schauen können.

Update vom 5. September 2015: Beim letzten Formel-1-Rennen auf europäischem Boden in dieser Saison, kämpfen die Fahrer beim großen Preis von Monza um WM-Punkte. Die Fahrerwertung wird weiterhin von den Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton dominiert. Lediglich Sebastian Vettel im Ferrari macht den beiden Konkurrenz. Wer am Ende den Grand-Prix-Sieg feiert können Sie im TV und Live-Stream verfolgen.

Der Formel-1-Zirkus schlägt seine Zelte in Ungarn auf, wo jetzt auf dem geschichtsträchtigen Hungaroring in Budapest die Motoren von Rosberg, Vettel und Co. wieder ertönen werden. Zugleich ist der Große Preis von Ungarn das letzte Rennen vor der Sommerpause und die gesamte Formel 1 versucht nach dem tragischen Tod des ehemaligen Fahrers Jules Bianchi wieder zur Normalität zurückzukehren.

Als Favorit gilt wieder einmal der aktuelle Weltmeister und Silberpfeilfahrer Lewis Hamilton. Der britische WM-Spitzenreiter startet von der Pole Position. Sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg nimmt den zehnten Saisonlauf ebenfalls von der ersten Startreihe aus in Angriff. Ferrari-Star Sebastian Vettel aus Heppenheim schaffte es auf Rang drei. Nico Hülkenberg aus Emmerich geht im Force India als Elfter ins Rennen.

Für Ferrari-Flitzer Sebastian Vettel und die Scuderia ist das Formel 1 Rennen in Ungarn eine der letzten Möglichkeiten, nicht den Anschluss an die Mercedes-Doppelspitze zu verlieren und ein wenig Boden gut zu machen. Der Heppenheimer liegt mit 135 Punkten 42 Zähler hinter dem Zweitplatzierten Rosberg. Allerdings konnte Vettel noch nie den Großen Preis von Ungarn gewinnen. Schafft er es dieses Mal? Hier erfahren Sie, wie Sie den Großen Preis von Ungarn im TV und Live-Stream sehen können.

Formel 1 in Ungarn: Das Rennen in Budapest jetzt live im TV

Wie gewohnt, überträgt RTL das Formel-1-Wochenende live aus Budapest. Wenn am Samstag um 13 Uhr das 3. Freie Training ansteht, melden sich Moderator Florian König und Experte Niki Lauda zum ersten Mal vom Hungaroring. Die Kommentatoren Heiko Wasser und Christian Danner übernehmen dann, wenn es auf die Strecke geht. Boxen-Reporter Kai Ebel ist auch mit von der Partie. Das Qualifying ist dann ab 13.45 Uhr auf RTL  zu sehen. Am Sonntag startet RTL ab 13 Uhr mit der Übertragung der Formel 1 und schaltet um 14 Uhr live auf dem Hungaroring zum Renngeschehen. Der Sportsender Sport1 zeigt am Freitag ab 14 Uhr Live-Bilder vom 2. Freien Training und am Sonntag um 22 Uhr die Highlights vom Rennen. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt ebenfalls das Rennwochenende in Ungarn. Auf dem Kanal Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD ist das 1. Freie Training (Freitag um 10 Uhr), das 2. Freie Training (Freitag um 14 Uhr), das 3. Freie Training (Samstag um 11 Uhr), das Qualifying (Samstag um 14 Uhr) und natürlich das Rennen (Sonntag um 14 Uhr)  zu sehen.

Formel 1 in Ungarn: Das Rennen in Budapest jetzt im Live-Stream

Wer es nicht vor den Fernseher schafft, kann sich den Großen Preis von Ungarn auch im Internet auf rtl.de ansehen.Genauer gesagt: RTL bietet seinen Nutzern mit der sogenannten RTL NOW App einen kostenlosen Live-Stream an.

Sky  bietet seinen Kunden ebenfalls einen Live-Stream für das Rennwochenende an. Auf der Online-On-Demand-Plattform SkyGo können Abonnenten die Freien Trainings, das Qualifying und das Rennen verfolgen. Um den Formel-1-Live-Stream via SkyGo zu sehen, können Apple-Nutzer die SkyGo-App im iTunes-Store herunterladen und sich dann auf iPad, iPhone und iPod den Großen Preis von Ungarn anschauen. Für Android-User steht die Sky-Go-Applikation für die Formel 1 im Google-Play-Storezur Verfügung. Wer weder den Live-Stream bei RTL noch bei SkyGo für die Formel 1 nutzen kann, der hat die Möglichkeit, das Formel-1-Rennen von Ungarn auch über alternative Live-Stream zu sehen. Hier haben wir für Sie eine Reihe von legalen Live-Streams aufgelistet. Welche Live-Streams legal sind und welche rechtlichen Richtlinien man befolgen sollte, erklären wir Ihnen hier.

Hinweis: Bei Nutzung eines Live-Streams bei der Formel 1 sollten Sie auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Andernfalls könnte ihr Datenvolumen sehr schnell verbraucht sein und hohe Tarif-Kosten anfallen.

kus

auch interessant

Meistgelesen

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus
Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus
Wehrlein fährt 2017 für Formel-1-Team Sauber
Wehrlein fährt 2017 für Formel-1-Team Sauber
Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber
Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber
Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes
Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Kommentare