1. tz
  2. Sport
  3. Formel 1

Formel 1 heute live: Wo läuft der Große Preis aus Imola im Free-TV und Stream?

Erstellt:

Von: Tim Althoff

Kommentare

Die Formel 1 macht für das vierte Saisonrennen im italienischen Imola Halt.
Die Formel 1 macht für das vierte Saisonrennen im italienischen Imola Halt. © Imago

Die Formel 1 kommt zurück ins traditionsreiche Imola ‒ und ins Free-TV. Alle Infos, wo das Rennen aus Italien live im TV und Stream zu sehen ist.

Imola ‒ Neues Rennen, neues Glück, die frühe Ferrari-Dominanz zu durchbrechen. Einfach wird dies für die Konkurrenz jedoch nicht, denn für die Scuderia steht ein Heimspiel an. Die Formel 1 kommt für den Großen Preis der Emilia-Romagna (hier im Live-Ticker) auf das Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Imola. Für Charles Leclerc und Carlos Sainz also die große Chance, die ohnehin schon feiernden Tifosi noch glücklicher zu machen. Leclerc führt die WM mit zwei Rennsiegen und 71 Punkten bereits souverän an, Teamkollege Sainz ist trotz seines Ausfalls in Australien immerhin noch auf dem dritten Platz.

Für den Serien-Konstrukteursweltmeister Mercedes ging es zuletzt immerhin wieder leicht bergauf, die Ergebnisse von George Russell und Lewis Hamilton wurden in Melbourne etwas besser. Laut Teamchef Toto Wolff sei das Team nach der Abreise von dem Kontinent in einer besseren Verfassung als zuvor. Das liegt unter anderem an der Fehleranalyse: „Natürlich haben wir noch nicht die Pace, um Ferrari und Red Bull herauszufordern, aber wir wissen, wo wir nach mehr Performance suchen müssen“, zeigt sich Wolff kämpferisch.

Formel 1Großer Preis der Emilia-Romagna
Länge der Strecke4,959 km
Runden63
Renn-Distanz309,049 km

Formel 1 live: Mercedes macht sich Hoffnung vor Imola-GP

Superstar Lewis Hamilton stimmt ihm zwar zu und glaubt, dass der Raum nach Verbesserung in den kommenden Wochen aufgefüllt werden könne, jedoch würden die anderen Teams ebenfalls noch Fortschritte machen. „Wenn wir also eine kleine Verbesserung erzielen, macht die Konkurrenz sicher einen ähnlichen Schritt. Und der Abstand ist ziemlich groß im Augenblick“, meint der siebenfache Weltmeister.

Grund zur Freude gibt es trotzdem: Bei dem großen Rivalen Red Bull, mit dem man sich in der letzten Saison einen erbitterten Kampf um die Weltmeisterschaft lieferte, läuft es ebenfalls nicht gut. Das Auto kommt zwar auf die nötige Geschwindigkeit, allerdings ist es nicht in der Lage, die letzte Runde und damit die karierte Flagge zu erreichen. Sowohl Sergio Perez als auch Max Verstappen konnten in den drei Saisonrennen eines jeweils nicht beenden. Mercedes sorgte hingegen in jedem Rennen für eine doppelte Punkteausbeute.

Formel 1 live in Imola: Haas wartet auf Schumacher-Punkte

Ein Ziel, an dem bei Haas noch gearbeitet wird. Vor allem Mick Schumacher wird sich dafür noch steigern müssen. Der deutsche Hoffnungsträger war mit den Platzierungen 11 und 13 nicht allzu weit entfernt, konnte allerdings in Saudi-Arabien aufgrund eines kaputten Autos nicht antreten und zeigt im Vergleich zu Teamkollege Kevin Magnussen noch einige Unsicherheiten. Dafür scheint es zwischenmenschlich zwischen den beiden zu passen.

Das verriet der Däne gegenüber dem F1-Podcast „Beyond The Grid“: „Er ist supernett, sehr bodenständig, höflich und er kommt mit jedem gut klar. Jeder mag ihn im Team“, erzählt er über Schumacher. Der jüngere Kollege stelle viele Fragen und zeige sich sehr wissbegierig. „Das gibt es nicht allzu oft zwischen Fahrern, weil man vielleicht zu stolz ist, um Fragen zu stellen oder man es auch als eine Schwäche ansehen könnte. Aber das ist ihm völlig egal, er will einfach nur lernen.“

Formel 1 live: Läuft der Grand Prix aus Imola im Free-TV?

Tatsächlich wird der Große Preis der Emilia-Romagna auch im Free-TV zu sehen sein. RTL überträgt vier Saisonrennen, darunter den Grand Prix in Imola. Wichtig: Der Kölner Privatsender zeigt ausschließlich das Rennen am Sonntag. Alle anderen Sessions werden nicht angeboten ‒ das gilt leider auch für das Sprintrennen (hier im Live-Ticker) am Samstag. Am Sonntag geht RTL ab 14 Uhr mit den Vorberichten und Moderator Florian König auf Sendung. Um 15 Uhr startet dann das Rennen mit den Kommentatoren Heiko Waßer und Christian Danner.

Großer Preis von Imola: Wer zeigt die Formel 1 live im Pay-TV?

Sky zeigt wie gewöhnlich alle Sessions live. Ein erstes Highlight gibt es am Samstag mit dem ersten Sprintrennen der Saison, das das Qualifying ersetzt. Das ganze Wochenende wird von Peter Hardenacke und den Experten Ralf Schumacher und Timo Glock moderiert. Sascha Roos sitzt in der Kommentatorenbox und Sandra Baumgartner führt die Interviews.

Formel 1: Wo läuft der Große Preis der Emilia-Romagna im Live-Stream?

Wer die Renn-Übertragung von RTL im Live-Stream schauen möchte, braucht ein kostenpflichtiges Abonnement von RTL+. Sky-Kunden können hingegen ohne Zusatzkosten auf Sky Go zugreifen. Sollte jemand kein Sky-Abo besitzen, das F1-Angebot aber trotzdem nutzen wollen, kann derjenige das Wochenende auf Sky Ticket hinzubuchen.

DatumUhrzeitSessionTV-SenderLive-Stream
22. April 202213.30 Uhr1. Freies TrainingSky Sport F1Sky Go, Sky Ticket
22. April 202217.00 UhrQualifyingSky Sport F1Sky Go, Sky Ticket
23. April 202212.30 Uhr2. Freies TrainingSky Sport F1Sky Go, Sky Ticket
23. April 202216.30 UhrSprint-RennenSky Sport F1Sky Go, Sky Ticket
24. April 202215.00 UhrRennenRTL, Sky Sport F1RTL+, Sky Go, Sky Ticket

Formel 1 live: Der Große Preis von Imola im Live-Ticker bei auf tz.de

Für alle, die das Rennen aus welchen Gründen auch immer nicht schauen können, bietet tz.de einen Live-Ticker an. Dort wird jede wichtige Szene der Formel 1 beschrieben. (ta)

Auch interessant

Kommentare