Sao Paulo

Formel 1: So endete der Große Preis von Brasilien

+
Die ersten beiden Plätze sind mit Hamilton und Vettel bereits besetzt.

Mit dem Großen Preis von Brasilien steht das vorletzte Rennen dieser Saison an. Wir haben für Sie zusammen gefasst, wie und wo Sie den Grand Prix von Sao Paulo heute live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 23. November 2018: Das letzte Rennen der Formel-1-Saison steht bevor. An diesem Wochenende können Sie den Großen Preis von Abu Dhabi live im TV und Live-Stream sehen.

Update vom 11. November 2018: Der Große Preis von Brasilien ist durch, Lewis Hamilton siegte einmal mehr. Auch die Konstrukteurs-WM der Formel 1 ist nun entschieden.

Sao Paulo - Die Formel 1 Saison 2018 ist so gut wie vorbei. Nur noch zwei Rennen stehen aus. Den Weltmeister-Titel hat sich Hamilton bereits im letzten Rennen in Japan gesichert. Man könnte also sagen, die Spannung ist bereits raus. Jetzt geht es nur noch darum, wer auf den Plätzen hinter dem Briten landet. Der Rennkurs in Sao Paulo gilt aber als Klassiker. Die Strecke ist sehr anspruchsvoll und das tropische Klima in Brasilien machte den Fahrern schon in der Vergangenheit zu schaffen. 

Nach dem verpassten Titel konnte Sebastian Vettel wenigstens den zweiten Platz sichern. Jetzt will er als Trost noch zwei Siege einfahren. Für Nico Hülkenberg, den zweiten deutschen Vertreter in der Formel 1, geht es darum, die Saison in den Top 10 zu beenden. Im Moment steht er auf dem siebten Platz.

Wo und wie Sie den Großen Preis von Brasilien am 11. November 2018 live im TV und im Live-Stream verfolgen können, haben wir für Sie im Folgenden zusammengefasst.

Grand Prix von Sao Paulo2018: Formel 1 heute live im Free-TV bei RTL 

  • Der Privatsender RTL zeigte das Qualifying am Samstag, 10. November ab 17.45 Uhr und das Rennen am Sonntag einen Tag später live und exklusiv im Free-TV
  • Die Vorberichterstattung am Sonntag fängt um 17.15 Uhr an. Das Rennen beginnt um 18.10 Uhr. 
  • Moderator ist Florian König - unterstützt wird er von Experte Timo Glock und Reporter Kai Ebel.
  • Die Kommentatoren sind wie gewohnt Heiko Waßer und Christian Danner.

Großer Preis von Brasilien 2018: Formel 1 heute im Live-Stream von RTL und n-tv

  • Das TV-Programm von RTL und n-tv gibt es auch im Internet, auf dem Online-Streamingportal TV Now.
  • Der Nachrichtensender n-tv bietet zusätzlich einen kostenlosen Live-Stream auf der eigenen Website.
  • Die Nutzung von TV Now Plus ist jedoch nicht gratis. Ein Abonnement kostet - nach einer Testphase von 30 Tagen - 2,99 Euro monatlich.
  •  Apps: TV Now Plus bei iTunes (iOS), TV Now Plus im Google Play Store (Android).

Großer Preis von Sao Paulo 2018: Formel 1 heute im Live-Stream von F1 TV

  • Den Grand Prix von Brasilien gibt es auch auf dem Formel1-Portal F1 TV im Live-Stream zu sehen. 
  • Der Online-Streamingdienst kostet 7,99 Euro bei monatlicher Zahlweise und Buchung (kein Abo). 
  • Für ein Jahresabo müssen 64,99 Euro auf den Tisch gelegt werden. 
  • Apps: F1 TV (für iOS), F1 TV (für Android).

Großer Preis von Brasilien 2018: Formel 1 heute im kostenlosen Live-Stream

  • Wie bei anderen Sportarten auch gibt es für die Formel 1 ebenfalls zahlreiche kostenlose Live-Stream-Angebote im Internet. 
  • Dabei ist die Bild- und Ton-Qualität aber meist deutlich schlechter als bei den offiziellen und legalen Live-Streaming-Portalen. 
  • Achtung! Dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zufolge ist die Nutzung solcher Streaming-Dienste illegal. 
  • Hier finden Sie eine Übersicht mit legalen und kostenlosen Live-Streams.

Großer Preis von Brasilien: Die letzten zehn Sieger

Seit 1972 wird der Große Preis von Brasilien ausgetragen. Zwischenzeitlich wurde das Rennen aber nicht in Sao Paulo sondern in Rio de Janeiro gefahren. Ab 1990 fand er wieder in Sao Paulo statt. 

Jahr

Sieger

Nationalität

Rennstall

2017

Sebastian Vettel

Deutschland

Ferrari

2016

Lewis Hamilton

Großbritannien

Mercedes

2015

Nico Rosberg

Deutschland

Mercedes

2014

Nico Rosberg

Deutschland

Mercedes

2013

Sebastian Vettel

Deutschland

Red Bull

2012

Jenson Button

Großbritannien

McLaren

2011

Mark Webber

Australien

Red Bull

2010

Sebastian Vettel

Deutschland

Red Bull

2009

Mark Webber

Australien

Red Bull

2008

Felipe Massa

Brasilien

Ferrari

Formel 1: Kalender 2018

21 Rennen umfasst der Rennkalender 2018 - so viele wie in der Rekordsaison 2016. Im Vergleich zur Saison 2017 kehrte der Große Preis von Deutschland zurück, der Große Preis von Frankreich war erstmals seit 2008 wieder dabei. Nicht mehr gefahren wird dagegen in Malaysia, wo die Formel 1 zuvor 19 Mal in Folge gastierte. Hier haben wir den Formel-1-Rennkalender mit allen Termine, Startzeiten und Infos zu den Strecken zusammengestellt.

md

Auch interessant

Meistgelesen

Vettels neuer Ferrari wird am 15. Februar präsentiert
Vettels neuer Ferrari wird am 15. Februar präsentiert
Ferrari widmet Michael Schumacher eine Ausstellung
Ferrari widmet Michael Schumacher eine Ausstellung

Kommentare