UN-Tribunal: Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt

UN-Tribunal: Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt

Bereits 36 Punkte Rückstand

Hamilton mit Kampfansage: "Ich werde sie alle gewinnen"

+
Nico Rosberg führt die Fahrerwertung mit 36 Punkten Vorsprung auf Lewis Hamilton an. Foto: Valdrin Xhemaj

Berlin - Lewis Hamilton ist trotz des schon immensen Rückstands in der Formel-1-Fahrerwertung auf Nico Rosberg von einer baldigen Wende im WM-Kampf überzeugt.

"Die nächsten 18 Rennen sind offen. Die muss ich alle gewinnen und ich werde sie alle gewinnen. Ich werde jedenfalls alles tun, um den Rückstand aufzuholen", sagte der 31 Jahre alte Mercedes-Pilot vor der Verleihung der Laureus Awards in Berlin.

Der Brite räumte allerdings mit Blick auf seinen derzeit dominanten Teamkollegen Rosberg ein: "Er ist die Latte, an der ich mich messen muss." Rosberg führt nach den ersten drei Saisonrennen mit der Maximalausbeute von 75 Punkten die Fahrerwertung an. Hamilton als Zweiter hat schon beträchtliche 36 Zähler Rückstand.

Hamilton-Profil

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Formel 1 und Weltverband beraten über Sicherheitsprobleme
Formel 1 und Weltverband beraten über Sicherheitsprobleme
Vor Pfannkuchen-Pause: Hamiltons finales Duell mit Vettel
Vor Pfannkuchen-Pause: Hamiltons finales Duell mit Vettel
Schumachers Weltmeister-Ferrari für Rekordsumme versteigert
Schumachers Weltmeister-Ferrari für Rekordsumme versteigert
F1-Team Toro Rosso setzt 2018 auf Gasly und Hartley
F1-Team Toro Rosso setzt 2018 auf Gasly und Hartley

Kommentare