Formel-1-Weltmeister

Hamilton über neuen Mercedes-Vertrag: "Es gibt keine Eile"

+
Gibt sich in Sachen Vertragsverlängerung entspannt: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton. Foto: Manu Fernandez

Monte Carlo (dpa) - Lewis Hamilton lässt sich in der Dauerdebatte um seine geplante Vertragsverlängerung beim Formel-1-Team Mercedes weiter nicht aus der Ruhe bringen.

"Es gibt keine Eile", versicherte Hamilton am Rande des Grand Prix von Monaco. Der 33-Jährige wolle "niemanden stressen", er habe schließlich noch einen gültigen Vertrag. Hamilton ist bis Ende dieses Jahres vertraglich an Mercedes gebunden. Es sei ein langer Prozess, den man bei einem neuen Vertrag durchlaufe, sagte der Brite.

Mercedes und sein Star-Pilot sind schon seit Monaten über eine weitere Zusammenarbeit einig. Der Abschluss des angepeilten neuen Kontrakts steht jedoch noch aus.

Zeitplan

Reifenwahl

Informationen zur Strecke

Informationen zu Monaco

Fahrerwertung

Konstrukteurwertung

Monaco-Vorschau

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick
Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick
Mission Triple Crown: Fernando Alonso in Le Mans vor historischem Erfolg
Mission Triple Crown: Fernando Alonso in Le Mans vor historischem Erfolg
Red-Bull-Chef Marko: Formel-1-Ausstieg vorstellbar
Red-Bull-Chef Marko: Formel-1-Ausstieg vorstellbar
Red Bull wechselt Motorpartner: Honda statt Renault
Red Bull wechselt Motorpartner: Honda statt Renault

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.