Abschluss der Tests

Hamilton von Elektrikproblemen ausgebremst

+
Nach Problemen mit der Elektrik verzichtete Lewis Hamilton auf seine letzten Testrunden. Foto: Jens Büttner

Barcelona (dpa) - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat auf einen Einsatz zum Abschluss der Formel-1-Tests in Barcelona verzichtet. Nach Problemen mit der Elektrik an seinem Silberpfeil entschloss sich der dreimalige Weltmeister, nicht mehr auf den feuchten Circuit de Catalunya zu fahren.

Die Strecke war künstlich bewässert worden, um Regenbedingungen zu simulieren. Statt Hamilton fuhr dann sein neuer Stallrivale Valtteri Bottas noch auf den Kurs und absolvierte neun Runden. Die vorläufige Bestzeit sicherte sich Sebastian Vettels Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen mit 1:22,305 Minuten.

Infos zu den Testfahrten

Fakten und Zitate zum neuen Silberpfeil

Infos zum neuen Ferrari

Formel-1-Fahrerfeld

Regeländerungen zur Saison 2017

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Formel 1 heute live: Großer Preis von Brasilien live im Free-TV und im Live-Stream
Formel 1 heute live: Großer Preis von Brasilien live im Free-TV und im Live-Stream
Michael Schumacher: Sohn erläutert, warum ihr Privatleben unter Verschluss bleibt
Michael Schumacher: Sohn erläutert, warum ihr Privatleben unter Verschluss bleibt
Vertrauter von Michael Schumacher spricht über seinen Zustand - „Schaue Grands Prix mit ihm an“
Vertrauter von Michael Schumacher spricht über seinen Zustand - „Schaue Grands Prix mit ihm an“
Nico Rosberg zu der Zeit neben Michael Schumacher: „Einen Dreck für mich interessiert“
Nico Rosberg zu der Zeit neben Michael Schumacher: „Einen Dreck für mich interessiert“

Kommentare