Nachträglich vom Qualifying ausgeschlossen

Räikkönen auf den letzten Platz versetzt

+
Startet statt vom fü+nften nun vom letzten Platz in Abu Dhabi: Lotus-Pilot Kimi Räikkönen.

Abu Dhabi - Vorjahressieger Kimi Räikkönen ist nachträglich von der Qualifikation zum Großen Preis von Abu Dhabi ausgeschlossen worden.

Am Unterboden seines Lotus-Wagens stellten die Formel-1-Rennkommissare am Samstagabend nach der K.o.-Ausscheidung einen Regelverstoß fest. Statt von Platz fünf muss Räikkönen das Rennen an diesem Sonntag vom Ende des Feldes in Angriff nehmen. Nico Hülkenberg rückt indes in der Startaufstellung mit seinem Sauber um einen Rang auf den fünften Platz nach vorne. Auch alle Fahrer dahinter dürfen sich um eine entsprechend bessere Startposition freuen.

dpa

 

Lesen Sie auch:

Webber schnappt Vettel 44. Pole weg

Auch interessant

Meistgelesen

Red Bull wechselt Motorpartner: Honda statt Renault
Red Bull wechselt Motorpartner: Honda statt Renault
Mission Triple Crown: Fernando Alonso in Le Mans vor historischem Erfolg
Mission Triple Crown: Fernando Alonso in Le Mans vor historischem Erfolg
Red-Bull-Chef Marko: Formel-1-Ausstieg vorstellbar
Red-Bull-Chef Marko: Formel-1-Ausstieg vorstellbar
Vettel genießt enges Titelduell: "Glaube an unser Paket"
Vettel genießt enges Titelduell: "Glaube an unser Paket"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.