„Ich bin verliebt“

Formel 1 enthüllt Video: Emotionale Bilder von Michael Schumacher mit Sohn Mick aufgetaucht

Mick Schumacher und Vater Michael im Jahr 2003.
+
Mick Schumacher und Vater Michael im Jahr 2003.

Es ist offiziell: Mick Schumacher startet ab der Saison 2021 in der Formel 1. Pünktlich zu dieser Nachricht verbreitet die Rennserie jetzt ein emotionales Video mit Vater Michael Schumacher.

München - Er hat es also geschafft. Es ist ein Etappensieg nach langer harter Arbeit. Mick Schumacher, Sohn von Rennsport-Legende Michael Schumacher, wird ab der Saison 2021 in der Formel 1 starten. Wie einst sein Vater, der Rekordweltmeister.

Am Mittwoch (2. Dezember) stellte das Haas F1 Team den 21-jährigen Deutschen als künftigen Fahrer für die kommende Formel-1-Saison vor.

Mick Schumacher startet in der Formel 1: Auf den Spuren von Vater Michael Schumacher

 „Das ist unglaublich, und ich habe es definitiv noch nicht realisiert. Ich bin froh, dass es jetzt entschieden ist, diesem Traum habe ich hinterhergejagt, seit ich drei Jahre alt war“, sagte Schumacher junior auf der Pressekonferenz zu seiner Vorstellung: „Wichtig ist, Menschen zu haben, die dir die Wahrheit sagen, die dich erden und dir auf dem Weg helfen. Und ich habe das Glück, solche Menschen um mich zu haben.“

Emotionale Worte, denen die Formel 1 auf Social Media ein nicht minder emotionales Video folgen ließ. So postete die Rennserie zum Beispiel bei Twitter Bilder, die Mick Schumacher als einjähriges Baby mit Michael Schumacher auf einer Kartbahn zeigen.

Mick Schumacher: Emotionales Video von ihm und Vater Michael Schumacher

Schumacher senior hatte zwischen 1994 und 2004 mit Benetton und mit der Scuderia Ferrari insgesamt siebenmal die Fahrer-WM der Rennserie gewonnen.

Auf dem Video zeigt der Vater dem Sohn ein Go-Kart, lässt das interessierte Baby mit den strohblonden Haaren hinter dem Lenkrad sitzen. Entsprechend emotional waren auch die Kommentare zu dem Posting. Eine Userin schrieb: „Ich bin verliebt.“ Versehen mit vielen traurigen Smileys.

Bilder von Formel-1-Legende Michael Schumacher: Mick Schumacher repostet Video bei Instagram

Ein anderer Twitter-Nutzer fragte: „Wollt ihr, dass ich weine?“ Mick Schumacher dagegen machte zu dem Video ein Reposting auf seinem Instagram-Account - beschriftet mit einem einfachen Herzen. Sein Vater befindet sich seit einem schweren Skiunfall 2013 in der Reha und wurde in der Öffentlichkeit seither nicht mehr gesichtet.

Die Formel 1 und Motorsport-Deutschland haben jetzt wieder einen Schumacher. Der Start hätte pathetischer kaum sein können. (ajr/pm)

Auch interessant

Kommentare