Strafe für Reparatur

Red-Bull-Pilot Ricciardo muss zehn Startplätze zurück

+
Im Red Bull von Daniel Ricciardo wurde ein Teil des Hybrid-Motors gewechselt. Foto: Tony Gutierrez

São Paulo (dpa) - Daniel Ricciardo muss in der Startaufstellung zum Großen Preis von Brasilien zehn Startplätze zurück. Im Red Bull des 28-jährigen Australiers wurde ein Teil des Hybrid-Motors gewechselt, das Wärme in elektrische Energie umwandelt.

Da die Anzahl der verwendeten neuen Teile die der erlaubten übersteigt, bekam Ricciardo die Strafe. Das Rennen findet am Sonntag um 17.00 Uhr MEZ statt. Die Entscheidung über die Startplätze fällt am Samstag zur gleichen Zeit.

Vorschau-Stimmen auf Formel-1-Homepage

Homepage Autódromo José Carlos Pace

Zahlen und Fakten auf Vettel-Homepage

Hamilton bei Twitter

Hülkenberg bei Twitter

Wehrlein bei Twitter

Abschrift Fahrer-Pk

Fragen und Antwort Lewis Hamilton auf Formel-1-Homepage

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vettel: Rührendes Interview über sein Idol Michael Schumacher
Vettel: Rührendes Interview über sein Idol Michael Schumacher
Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick
Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick
Formel 1: So endete der Große Preis von Monaco
Formel 1: So endete der Große Preis von Monaco
Daten und Fakten zum Circuit de Monaco
Daten und Fakten zum Circuit de Monaco

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.