Neuer Vertrag

Formel-1-WM 2019: Ralf Schumacher wird Co-Kommentator bei Sky

+
Ralf Schumacher

Er ist wieder da! Ralf Schumacher kehrt in die Formel 1 zurück, und zwar als Kommentator. Beim Pay-TV-Sender Sky wird er am Mikrofon sitzen. 

Der frühere Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher wird die WM 2019 und 2020 als Co-Kommentator von Sky begleiten. Das gab der Sender am Montag in Unterföhring bekannt.

Der jüngere Bruder von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher tritt die Nachfolge des Schweizers Marc Surer an, der die Formel 1 seit 1996 für das deutsche Pay-TV begleitete und künftig ausgewählte Rennen für seinen Heimatsender SRF kommentiert. Die Saison beginnt am Sonntag (6.10 Uhr/Sky und RTL) mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne.

Ralf Schumacher fuhr zehn Jahre lang in der Formel 1 für Jordan, Williams und Toyota. Er bestritt 180 Grand Prix, von denen er sechs gewann. Danach war der heute 43-Jährige noch einige Jahre in der DTM unterwegs. Sein 17-jähriger Sohn David startet seit 2018 in der ADAC Formel 4.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Michael Schumacher: Sohn Mick mit emotionalen Aussagen über seinen Vater
Michael Schumacher: Sohn Mick mit emotionalen Aussagen über seinen Vater
Mercedes-Teamchef: Budgetgrenze schwer umsetzbar
Mercedes-Teamchef: Budgetgrenze schwer umsetzbar
Mercedes-Teamchef Wolff: Ferrari hat einen Vorteil
Mercedes-Teamchef Wolff: Ferrari hat einen Vorteil
Formel-1-Saisonauftakt: Finne Bottas rast allen davon 
Formel-1-Saisonauftakt: Finne Bottas rast allen davon 

Kommentare