Waffenhändler von OEZ-Amoklauf zu sieben Jahren Haft verurteilt

Waffenhändler von OEZ-Amoklauf zu sieben Jahren Haft verurteilt

"Sky" sendet die Formel 1 weitere drei Jahre

Unterföhring - Der Bezahlsender Sky wird die Formel 1 auch in den kommenden drei Jahren übertragen. Das gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt.

 Die Vertragsverlängerung mit der Formula One Group und Geschäftsführer Bernie Ecclestone gilt einschließlich der Saison 2015. Die Live-Berichterstattung umfasst wie gewohnt das komplette Grand-Prix-Wochenende. Der Saisonstart mit dem dreimaligen Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull) erfolgt am 17. März in Australien. Derzeit stehen 18 Rennen fest, geplant sind 20.

Die schönsten Rennfahrerfrauen

PS-Schönheiten: Die heißen Frauen der Rennfahrer

sid

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Rosberg-Erfolg mit Job für Kubica - Williams-Testfahrer
Rosberg-Erfolg mit Job für Kubica - Williams-Testfahrer
2018 nur noch zwei deutsche Formel-1-Fahrer am Start
2018 nur noch zwei deutsche Formel-1-Fahrer am Start
Neuer Formel-1-Wagen von Mercedes: Termin für Vorstellung steht fest
Neuer Formel-1-Wagen von Mercedes: Termin für Vorstellung steht fest
Kein Formel-1-Cockpit für Wehrlein: Williams holt Sirotkin
Kein Formel-1-Cockpit für Wehrlein: Williams holt Sirotkin

Kommentare