„Nicht sicher für den Gebrauch“ - Britische Behörde ruft hunderttausende Corona-Tests zurück

„Nicht sicher für den Gebrauch“ - Britische Behörde ruft hunderttausende Corona-Tests zurück

Vettel bereit für Aufholjagd: Unmögliches möglich machen

Sebastian Vettel will seine Jagd auf die Silberpfeile fortsetzen. Foto: Srdjan Suki
+
Sebastian Vettel will seine Jagd auf die Silberpfeile fortsetzen. Foto: Srdjan Suki

Köln (dpa) - Voller Tatendrang will Sebastian Vettel seine Jagd auf die Formel-1-Silberpfeile gleich zum Auftakt nach der Sommerpause fortsetzen.

"Wir geben alles bis zum Schluss. Wir wollen das Unmögliche möglich machen", bekräftigte der Ferrari-Pilot bei einem Sponsorentermin auf dem Gelände des Flughafens Köln/Bonn.

Der viermalige Weltmeister liegt vor dem ersten Grand Prix nach der Sommerpause in Belgien auf Rang drei der WM-Wertung. Der Heppenheimer hat 160 Punkte. 42 Zähler fehlen ihm auf den führenden Lewis Hamilton, 21 Punkte auf dessen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg.

"Es kribbelt schon", versicherte Vettel, der sich nach der Pause gut erholt und bestens gelaunt präsentierte. "Wenn es eine Chance gibt, müssen wir sie am Leben erhalten."

Formel 1

Auch interessant

Meistgelesen

DTM-Chef Berger rät Vettel zum Rückzug
DTM-Chef Berger rät Vettel zum Rückzug
Bottas im Training vorn - Vettel in Silverstone nur 14.
Bottas im Training vorn - Vettel in Silverstone nur 14.
Formel 1 2020: Das ist der WM-Stand in der Fahrerwertung - Punkte aller Piloten
Formel 1 2020: Das ist der WM-Stand in der Fahrerwertung - Punkte aller Piloten
Gebrochener Bolzen Grund für Hülkenberg-Aus in Silverstone
Gebrochener Bolzen Grund für Hülkenberg-Aus in Silverstone

Kommentare