SChlechter Start bei Testfahrten

Vettel startet Wochenende im Kiesbett

Barcelona - Denkbar schlechter Start für Sebastian Vettel (27) ins Wochenende:

Der Heppenheimer landete bei den Formel-1-Testfahrten auf dem Circuit de Catalunya bereits in der ersten Runde nach einem Ausrutscher mit seinem Ferrari im Kiesbett und musste zurück in die Box geschleppt werden.

Auf kalten Reifen war der viermalige Weltmeister auf einer feuchten Stelle ins Rutschen gekommen. Nach einer längeren Pause konnte Vettel, der am Samstag und Sonntag im Cockpit sitzen wird, aber wieder den Testbetrieb aufnehmen.

sid

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Rosberg-Erfolg mit Job für Kubica - Williams-Testfahrer
Rosberg-Erfolg mit Job für Kubica - Williams-Testfahrer
2018 nur noch zwei deutsche Formel-1-Fahrer am Start
2018 nur noch zwei deutsche Formel-1-Fahrer am Start
Neuer Formel-1-Wagen von Mercedes: Termin für Vorstellung steht fest
Neuer Formel-1-Wagen von Mercedes: Termin für Vorstellung steht fest
Kein Formel-1-Cockpit für Wehrlein: Williams holt Sirotkin
Kein Formel-1-Cockpit für Wehrlein: Williams holt Sirotkin

Kommentare