Technik-Direktor

Wechsel von Lowe von Mercedes zu Williams perfekt

+
Paddy Lowe geht von Mercedes zum Rivalen Williams. Foto: Srdjan Suki

Grove (dpa) - Der Formel-1-Wechsel des Briten Paddy Lowe von Mercedes zu Williams ist perfekt. Der 54-Jährige hat seine Arbeit als neuer Technik-Direktor beim Rennstall von Teamgründer Frank Williams aufgenommen.

Lowe wird demnach auch zum Vorstand gehören und Anteile an der Williams-Gruppe übernehmen, wie der Rennstall in Grove mitteilte. Mercedes hatte Lowe im Januar ziehen lassen und später den früheren Ferrari-Mann James Allison als Technik-Chef verpflichtet. Lowe hatte seine Zeit in der Formel 1 bei Williams begonnen, ehe er dann viele Jahre für McLaren tätig war. Während seiner dreieinhalb Jahre bei Mercedes hatte er die Silberpfeile gemeinsam mit Teamchef Toto Wolff dreimal in Serie zum Konstrukteurs-Titel geführt.

Williams-Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesen

Ferrari würde gegen Wolff als Formel-1-Boss Veto einlegen
Ferrari würde gegen Wolff als Formel-1-Boss Veto einlegen
Vettels Ferrari-Team stellt neuen Wagen am 11. Februar vor
Vettels Ferrari-Team stellt neuen Wagen am 11. Februar vor
Lauda von FIA zur Persönlichkeit des Jahres ernannt
Lauda von FIA zur Persönlichkeit des Jahres ernannt

Kommentare