Nach verdächtiger E-Mail: Großeinsatz an Münchner Gymnasien - Bombendrohung im Landkreis

Nach verdächtiger E-Mail: Großeinsatz an Münchner Gymnasien - Bombendrohung im Landkreis

Brasilianer möchte bei TSG bleiben

Umgarnter Bundesliga-Stürmer: „Ich werde weiter hier spielen“

+
Joelinton wird auch kommende Saison für 1899 Hoffenheim auf Torejagd gehen.

Shootingstar Joelinton möchte auch kommende Saison mit der TSG Hoffenheim die Abwehrreihen der Konkurrenz aufmischen. Eine Rolle für diese Entscheidung spielt auch der neue Trainer.

Zuzenhausen - Klares Statement zur TSG: Der brasilianische Angreifer Joelinton will über die laufende Saison hinaus beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim auf Torejagd gehen. „Ich habe einen Vertrag hier, ob international oder nicht“, sagte der 22-Jährige dem Kicker angesichts der ungewissen Teilnahme des Tabellenneunten in der kommenden Spielzeit im internationalen Geschäft. „Das hat keinen Einfluss, ich werde weiter hier spielen, ob mit oder ohne Europacup.“

Nach Leihe: Shootingstar Joelinton blüht bei Hoffenheim auf

Joelintons Vertrag bei den Kraichgauern läuft bis 30. Juni 2022. Der Angreifer war vergangenen Sommer nach zweijähriger Leihe bei Rapid Wien nach Hoffenheim zurückgekehrt. Mit sieben Toren und sechs Assists in der Bundesliga hat er andere Clubs auf sich aufmerksam gemacht.

Joelinton lobte auch den neuen TSG-Cheftrainer Alfred Schreuder. Der Niederländer, derzeit Co-Trainer bei Ajax Amsterdam, löst im Sommer Julian Nagelsmann als Chefcoach ab, dessen Assistent er einst in Hoffenheim war. „Ich habe in meiner ersten Saison bei der TSG noch einige Zeit mit ihm gearbeitet, er ist sehr professionell, er hat mich und die jungen Spieler damals sehr unterstützt. Ich freue mich auf die Arbeit mit ihm“, erklärte Joelinton.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bundesliga: So endete Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund 
Bundesliga: So endete Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund 
Schlägerei mit Großkreutz: „Dass die mit zehn Mann draufgehen, ist es mir einfach wert“
Schlägerei mit Großkreutz: „Dass die mit zehn Mann draufgehen, ist es mir einfach wert“
Pep in Not? Manchester City vor Aus in der Champions League - Das sind die Gründe
Pep in Not? Manchester City vor Aus in der Champions League - Das sind die Gründe
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hat Anfrage vom Playboy - so reagiert sie
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hat Anfrage vom Playboy - so reagiert sie

Kommentare