Spiel gegen Algerien

WM: FC Bayern stellt Rekord in Startelf auf

+
Die Spieler des FC Bayern haben bei der WM in Brasilien nicht nur die meisten Tore geschossen. Sie stellen bereits in der Startelf gegen Algerien einen Rekord auf: Sieben Spieler sind dort vertreten.

München - Die Spieler des FC Bayern haben bei der WM in Brasilien nicht nur die meisten Tore geschossen. Sie stellen bereits in der Startelf gegen Algerien einen Rekord auf: Sieben Spieler sind dort vertreten.

Rekord bei einer Fußball-Weltmeisterschaft: Noch nie sind sieben Spieler des gleichen Vereins in einer Startelf aufgestellt worden. Gegen Algerien sind vom FC Bayern München vertreten:

MANUEL NEUER - Mustafi, Mertesacker, JÉRôME BOATENG, Höwedes - PHILIPP LAHM (C), BASTIAN SCHWEINSTEIGER - Özil, TONI KROOS, MARIO GÖTZE - THOMAS MÜLLER

Verfolgen Sie hier das Spiel in unserem Live-Ticker.

Auch die Torjägerliste bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien führt der Klub an: Insgesamt 13 Tore gingen bislang auf das Konto der Bayern-Spieler Thomas Müller (4), Xherdan Shaqiri (Schweiz/3), Arjen Robben (Niederlande/3), Mario Mandzukic (Kroatien/2) und Mario Götze (1). Zweiter ist der FC Barcelona (10) vor Manchester United (8).

Wer es ebenfalls in die Liste geschafft hat, lesen Sie hier.

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball-Fans zum Tode verurteilt
Fußball-Fans zum Tode verurteilt
150-Kilogramm-Keeper Shaw futtert Sandwich während FA-Cup-Spiel
150-Kilogramm-Keeper Shaw futtert Sandwich während FA-Cup-Spiel
Wegen Banner gegen RB: DFB ermittelt gegen Gladbach
Wegen Banner gegen RB: DFB ermittelt gegen Gladbach
So endete Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid
So endete Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid

Kommentare