1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

3000 Euro Geldstrafe für Borussia Dortmund

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Borussia Dortmund - FC Ingolstadt 04
Ordner bringen einen Fan, der auf das Spielfeld gelaufen ist, vom Feld. © David Inderlied/dpa

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist vom DFB-Sportgericht mit einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro belegt worden, teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.

Frankfurt - Beim Pokalspiel am 26. Oktober gegen den FC Ingolstadt hatte ein Zuschauer unerlaubt den Innenraumbereich betreten. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, damit ist es rechtskräftig. dpa

Auch interessant

Kommentare