Senegal feiert Sieg über Tunesien

Afrika Cup: Simbabwe ärgert Favorit Algerien 

+
Duell ohne Sieger: Algerien um Islam Slimani (r.) muss sich gegen Simbabwe um Willard Kastande mit einem Punkt begnügen.

Franceville - Algerien hat den perfekten Start in den Afrika Cup verpasst, dank Riyad Mahrez aber eine Blamage gerade noch verhindert. Der Senegal gewinnt sein erstes Spiel.

Afrikas Fußballer des Jahres Riyad Mahrez hat den früheren Titelträger Algerien vor einem Fehlstart in den Afrika-Cup bewahrt. Der Offensivspieler des englischen Meisters Leicester City erzielte beim 2:2 (1:2) gegen Simbabwe beide Treffer für die Nordafrikaner (12./82.). Schalkes Nabil Bentaleb stand 90 Minuten auf dem Platz.

Im zweiten Spiel der Gruppe B setzte sich der Senegal gegen Tunesien mit 2:0 (2:0) durch und übernahm die Tabellenführung.

Gastgeber Gabun war am Samstag gegen Guinea-Bissau trotz eines Treffers von Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang nicht über ein 1:1 (1:0) hinausgekommen. Titelverteidiger Elfenbeinküste greift am Montag gegen Togo ins Geschehen ein.

sid

Auch interessant

Meistgelesen

DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
Barcas Dembélé geht unter Tränen vom Feld: BVB-Fans reagieren mit Schmähgesängen - „Es ist eine Schande“
Barcas Dembélé geht unter Tränen vom Feld: BVB-Fans reagieren mit Schmähgesängen - „Es ist eine Schande“
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
WM 2022: Terminschock! Nur wenige Tage trennen Bundesliga-Ende und Eröffnungsspiel
WM 2022: Terminschock! Nur wenige Tage trennen Bundesliga-Ende und Eröffnungsspiel

Kommentare