Pulverfass beim S04

Trügerische und gefährliche Begnadigung: Wie es mit Amine Harit bei Schalke 04 weitergeht

Amine Harit FC Schalke 04 S04
+
Die Zeit von Amine Harit beim FC Schalke 04 läuft ab. Trotz seiner Rückkehr ins Training nach seiner Suspendierung.

Die Beziehung zwischen Amine Harit und dem FC Schalke 04 ist nicht nur kompliziert. Sie steht trotz seiner Rückkehr ins Training vor dem Aus.

Gelsenkirchen - Nach zwei Wochen Suspendierung darf Amine Harit (23) ab Mittwoch (9. Dezember) wieder am Mannschaftstraining des FC Schalke 04* teilnehmen. Der 23-Jährige hatte sich Ende November respektlos gegenüber Trainer Manuel Baum (41) verhalten, wie RUHR24.de* berichtet.

Die Begnadigung von Amine Harit beim FC Schalke 04 ist aber trügerisch und gefährlich und seine S04-Zukunft unklar*. Denn allen Anschein nach streben beide Seiten trotzdem eine Trennung an.

Demnach ist das schon im Januar möglich, spätestens aber im Sommer 2021. Erst im Dezember 2019 hatte der offensive Mittelfeldspieler seinen Vertrag verlängert, der bis Sommer 2024 gültig ist. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare