Zwei Todesfälle im April

Anhänger von 1899 Hoffenheim stirbt bei Bundesliga-Heimspiel

+
Die Fans der TSG Hoffenheim (Symbolbild).

Der Sieg der TSG Hoffenheim gegen Hertha BSC wird von dem Tod eines Fans der Heimmannschaft überschattet. Dies war bereits das zweite tragische Unglück innerhalb von kurzer Zeit.

Sinsheim - Während des Bundesligaspiels zwischen der TSG Hoffenheim und Hertha BSC (2:0) ist am Sonntag ein Fan der Gastgeber gestorben. Das gab der Erstligist aus dem Kraichgau nach der Partie gegen den Hauptstadtklub bekannt. Angaben zu den näheren Umständen machten die Hoffenheimer indes noch nicht, wie auch heidelberg24.de* berichtet.

1899 Hoffenheim: Zwei Fans im April nach Stadionbesuch ums Leben gekommen

"Unser heutiger Heimsieg wurde vom tragischen Tod eines TSG-Fans überschattet. Unsere Herzen und Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei den Hinterbliebenen des Verstorbenen, unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden", teilte 1899 Hoffenheim beim Nachrichtendienst Twitter mit.

Tragischerweise passierte erst Anfang April bei einem Spiel der Nachwuchsmannnschaft von 1899 Hoffenheim ein ähnliches Unglück. Beim Triumph der U19-Auswahl gegen Real Madrid in der Youth League war ein Fan der Hausherren zu Beginn der Partie zusammengebrochen. Der Sanitätsdienst und ein Notarzt versuchten noch vor Ort, den Mann wiederzubeleben – jedoch ohne Erfolg.

SID


*heidelberg24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesen

ZDF-Sportstudio-Eklat: Nach Absage von Bundesliga-Größe gibt es einen Seitenhieb von Moderatorin
ZDF-Sportstudio-Eklat: Nach Absage von Bundesliga-Größe gibt es einen Seitenhieb von Moderatorin
200 Punkte für Schlagen: Perverses WhatsApp-„Frauenspiel“ unter Fußball--Profis aufgedeckt
200 Punkte für Schlagen: Perverses WhatsApp-„Frauenspiel“ unter Fußball--Profis aufgedeckt
So endete FC Schalke 04 gegen TSG 1899 Hoffenheim
So endete FC Schalke 04 gegen TSG 1899 Hoffenheim
Kurioser Augsburg-Fluch trifft auch Weinzierl  - Stuttgarts neuer Trainer steht fest
Kurioser Augsburg-Fluch trifft auch Weinzierl  - Stuttgarts neuer Trainer steht fest

Kommentare