+++ Eilmeldung +++

Streik hat in München begonnen: U-Bahn und Tram fahren nicht - Busse nur sehr eingeschränkt - News-Ticker

Streik hat in München begonnen: U-Bahn und Tram fahren nicht - Busse nur sehr eingeschränkt - News-Ticker

4. Spieltag

Der FC Bayern kommt! Arminia fiebert Topspiel mit weinendem Auge entgegen

Es ist das Spiel, auf das Arminia Bielefeld lange hingearbeitet hat. Am Samstag kommt der FC Bayern München in die SchücoArena. Die Vorfreude auf das Topspiel wird jedoch durch die Corona-Lage in der Stadt getrübt.

Bielefeld – Schon bei der Vorbereitung auf das kommende Spiel merkte Arminia-Trainer Uwe Neuhaus, dass das Duell am Samstag (17. Oktober) für seine Spieler etwas ganz Besonderes ist. Er habe ein „Leuchten in den Augen“ seiner Schützlinge gesehen, erzählte der Coach auf der Spieltagskonferenz vor dem Spiel der Ostwestfalen* gegen den FC Bayern München.

Es ist eines dieser Spiele, auf das man als Profi hinarbeitet – vor allem, wenn es nicht oft die Möglichkeit gibt, ein Bundesliga-Spiel im eigenen Stadion gegen den Rekordmeister zu bestreiten. Arminia Bielefeld kommt jetzt erstmals seit 2009 wieder in diesen Genuss. Es war alles angerichtet für ein kleines Fußballfest mit 5460 eigenen Fans in der SchücoArena. Doch aufgrund der prekären Lage rund um das Coronavirus in Bielefeld* werden maximal 300 Zuschauer zugelassen. Realistischer ist jedoch ein komplettes Geisterspiel.

VereinArminia Bielefeld
StadionSchücoArena
TrainerUwe Neuhaus

Arminia BIelefeld wohl ohne Fans gegen FC Bayern München

Die Enttäuschung ist bei den Verantwortlichen des Aufsteigers zu spüren. „In schwierigen Phasen – und die wird es Samstag geben – hätten uns unsere Zuschauer sicherlich geholfen, deshalb ist es bitter, dass niemand da sein wird“, sagte Uwe Neuhaus. Sportdirektor Samir Arabi wurde da noch emotionaler. „Es ist schade für die Jungs, die letztes Jahr Großes geleistet haben, um genau diese Spiele zu erleben. Extrem bitter ist es auch für die Mitarbeiter, die in den letzten Tagen und Wochen Nächte in der Geschäftsstelle verbracht haben, um ein bestmögliches Vergabeszenario zu ermöglichen. Da ist schon fast das eine oder andere Tränchen geflossen“, gab er vor dem Spiel zwischen Arminia Bielefeld und dem FC Bayern München zu.

Doch es hilft alles nichts – auch ohne Fans im Rücken geht es für den DSC gegen den übermächtig erscheinenden Gegner um wichtige Punkte gegen den Abstieg. Uwe Neuhaus weiß, dass es in den 90 Minuten auf der Alm in Bielefeld* auf wenige entscheidende Momente ankommen wird. „Gegen den FC Bayern hast du in zehn Spielen neunmal keine Chance und im zehnten Spiel liegt es an deiner eigenen Effektivität, ob du was mitnimmst. Wir wollen da sein, wenn der FC Bayern nicht bei 100 Prozent ist“, lautet die Hoffnung des Trainers von Arminia Bielefeld*.

„Mega Gefühl“: Arminia Bielefeld freut sich auf den FC Bayern

Der FC Bayern München* stand erst am Donnerstag (15. Oktober) auf dem Platz – beim 3:0 gegen den FC Düren im Nachholspiel des DFB-Pokals. Trainer Hansi Flick, der gegen den Aufsteiger ein „spannendes Spiel“ erwartet, schonte einige seiner Stars, weswegen der Gast vermutlich nicht mit allzu müden Beinen zum Topspiel (Anstoß: 18.30 Uhr) antreten wird. Doch die vergangenen beiden Bundesliga-Partien des Deutschen Meisters (1:4 in Hoffenheim, 4:3 gegen Hertha) verdeutlichten, dass dieser derzeit durchaus verwundbar ist. Und diese Chance will Arminia Bielefeld am Samstag nutzen.

Vorfreude bei den Spielern von Arminia Bielefeld auf das Topspiel gegen den FC Bayern.

Von einem „mega Gefühl“ sprach auch Torwart und Rückhalt Stefan Ortega vor dem Spiel des Jahres für die Blauen. Trotz allem Respekt vor den Erfolgen des FC Bayern München in den vergangenen Jahren, versprach der DSC-Keeper starke Gegenwehr. „Es ist nicht so, dass wir mit schlottrigen Knien da sitzen und hoffen, dass schnell wieder abgepfiffen wird.“ Uwe Neuhaus wird in seinem ersten Bundesliga-Spiel gegen den FCB wohl auf Rechtsverteidiger Cedric Brunner verzichten müssen. Dafür wird Neuzugang Nathan de Medina die Möglichkeit haben, sich gegen die pfeilschnellen Außenstürmer des Rekordmeisters zu beweisen. (*owl24.de und *msl24.de sind Teil des Ippen-Digital-Netwerks.)

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch

Auch interessant

Kommentare