Verletzung bei WM-Quali

Arsenal muss mehrere Wochen auf Mustafi verzichten

+
Weltmeister Shkodran Mustafi (M) wird beim Spiel gegen Aserbaidschan verletzt vom Platz gebracht. Foto: Uli Deck

London (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Shkodran Mustafi wird seinem Verein FC Arsenal wegen einer Oberschenkelverletzung voraussichtlich mehrere Wochen fehlen.

Das gab sein Trainer Arsène Wenger bekannt. Wenger sprach von "etwa vier bis sechs Wochen", die Arsenal auf den 25-Jährigen verzichten müsse. "Ich glaube nicht, dass er vor der nächsten Länderspielpause zur Verfügung steht", sagte Wenger.

Mustafi hatte sich am Sonntag in Kaiserslautern beim Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan ohne fremde Einwirkung verletzt und musste daraufhin schon nach rund 30 Minuten ausgewechselt werden. Bundestrainer Joachim Löw hatte nach dem Spiel von einem möglichen Muskelbündel- oder Muskelfaserriss gesprochen. "Da sieht es ein bisschen schlimmer aus, das zwingt ihn wahrscheinlich zu einer längeren Pause", sagte Löw beim Fernsehsender RTL.

Der FC Arsenal spielt in der Premier League am Samstag auswärts beim FC Watford. Die deutsche Nationalelf bestreitet am 11. November ihr nächstes Länderspiel. Im Londoner Wembley-Stadion tritt sie gegen England an.

BBC-Artikel

Auch interessant

Meistgelesen

Matthäus: „Für mich nicht auszuschließen, dass Özil nach der WM zurücktritt“
Matthäus: „Für mich nicht auszuschließen, dass Özil nach der WM zurücktritt“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.