Kracher in der K.O.-Phase

Milan hofft nur kurz: Arsenal zieht ins Europa-League-Viertelfinale ein

+
Danny Welbeck schnürte für den FC Arsenal einen Doppelpack.

Der FC Arsenal hat das Viertelfinale der Europa League erreicht und den AC Mailand aus dem Wettbewerb verabschiedet.

London - Die Londoner siegten am Donnerstagabend zu Hause im Rückspiel 3:1 (1:1). Das Hinspiel hatte das Team mit den Fußball-Weltmeistern Mesut Özil und Shkodran Mustafi 2:0 gewonnen.

Mailand ging im Emirates Stadium durch den früheren Bundesliga-Profi Hakan Calhanoglu in Führung (35. Minute), doch Danny Welbeck glich noch vor der Pause dank eines umstrittenen Foulelfmeters aus (39.). Der frühere Gladbacher Granit Xhaka (71.) und erneut Welbeck (86.) sorgten für den Endstand.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

200 Punkte für Schlagen: Perverses WhatsApp-„Frauenspiel“ unter Fußball-Stars aufgedeckt
200 Punkte für Schlagen: Perverses WhatsApp-„Frauenspiel“ unter Fußball-Stars aufgedeckt
ZDF-Sportstudio-Eklat: Nach Absage von Bundesliga-Größe gibt es einen Seitenhieb von Moderatorin
ZDF-Sportstudio-Eklat: Nach Absage von Bundesliga-Größe gibt es einen Seitenhieb von Moderatorin
U21-Nationalspieler kontert blöden Ronaldo-Spruch - und wird dafür gefeiert
U21-Nationalspieler kontert blöden Ronaldo-Spruch - und wird dafür gefeiert
So endete FC Schalke 04 gegen TSG 1899 Hoffenheim
So endete FC Schalke 04 gegen TSG 1899 Hoffenheim

Kommentare